Silvester-Glühweinbude für den guten Zweck in Immensen

Das neue Jahr mit einem Spaziergang und den besten Wünschen für die Nachbarn und Mitbürger beginnen - die Glühweinbude vor der Immenser Kirche bietet Gelegenheit dazu - und der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
Lehrte: Ev.-luth. St. Antonius Kirche Immensen |

Gemeinsam vor der Kirche auf's neue Jahr anstoßen

LEHRTE/IMMENSEN (r/kl). Auch in diesem Jahr wird es in der Silvesternacht am Montag, 31. Dezember, in Immensen vor der St. Antonius-Kirche in der Bauernstraße wieder Glühwein und heiße Würstchen gegen Spenden geben.
In diesem Jahr sind es Rainer Fricke, Jürgen Heuger und Sabine Frank, welche sie (auch mit heißen Würstchen) zum gemeinsamen Jahreswechsel wieder für einen guten Zweck betreiben.
Der Erlös soll dieses Mal dem bevorstehenden 100-jährigen Bestehen der Heinrich-Bokemeyer-Grundschule in Immensen zu Gute kommen.
Wie jedes Jahr öffnet die Glühweinbude um 22.00 Uhr – und bietet bis weit nach Mitternacht Geselligkeit für alle.