"Schneewittchen" ist das Weihnachtsmärchen 2015 in Ahlten

Das Ensemble des diesjährigen WEeihnachtsmärchens der Ahltener "Unverzagten". (Foto: Die Unverzagten)
Lehrte: Grundschule Ahlten |

Jüngste der Laienspielgruppe "Die Unverzagten" laden zu vier Aufführungen ein

AHLTEN (r/kl). Nachdem die Ahltener Laienspielbühne „Die Unverzagten“ ihren diesjährigen Dreiakter „Tratsch im Treppenhaus“ jetzt sehr erfolgreich beendet hat, steht für die Theatergruppe gleich die nächste Inszenierung im Mittelpunkt: Traditionell zeigen in der Vorweihnachtszeit die jüngsten Schauspieler ihr Können in einem Märchen.
In diesem Jahr wurde von den Regisseurinnen Isabel Fichtner und Corinna Bode das Märchen "Schneewittchen" ausgewählt.
Zur Handlung: Wer kennt es nicht, dass Märchen von der schönen Schneewittchen und der Stiefmutter, die schöner sein will als alle und deshalb niemanden neben sich duldet der schöner ist.
Der Zuschauer erlebt mit, wie die Stiefmutter versucht Schneewittchen loszuwerden, wie die Zwerge Schneewittchen aufnehmen und wie ein Prinz Schneewittchen dann auf sein Schloss führt.
Als Besonderheit begleiten zwei Katzen die Zuschauer durch dieses Märchen.
"Die Unverzagten" freuen sich auf viele theaterinteressierte Erwachsene, aber besonders auf die Kinder, da dieses Stück von Autorin Hannelore Möller auch besonders verständnisvoll und verständlich für diese Zielgruppe geschrieben wurde.
Die Aufführungen finden am Freitag, 4.Dezember, ab 16.15 und 17.30 Uhr sowie am Samstag, 5. Dezember, ab 16.00 und 17.30 Uhr in der Pausenhalle der Ahltener Grundschule, Im Wiesengrund, statt. Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Volksbank Ahlten und der "Spielzeugwelt" Ahlten erhältlich. Der Eintritt kostet für Erwachsene drei Euro und für Kinder zwei Euro.