Schecks für die Vereine

Freuen sich über die Unterstützung durch die Volksbank-Stiftung: Vertreter von unterstützten Vereinen und Institutionen in der Lehrter Volksbank-Hauptstelle. (Foto: privat)

Volksbank Lehrte-Stiftung unterstützt seit 20 Jahren / Anträge für das Jahre 2019 können ab sofort gestellt werden

LEHRTE/SEHNDE (r/tob). Im Jahr 1998 feierte die Volksbank Lehrte eG ihr 125-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass, und um den vielen treuen Mitgliedern und Kunden etwas „zurückzugeben“, gründete sie die Volksbank Lehrte-Stiftung. Eine Million D-Mark wurden damals angelegt. Seit ihrem Bestehen konnten 193 verschiede Vereine mit 424 Projekten finanziell unterstützt werden.
Insgesamt hat die Volksbank Lehrte-Stiftung bereits rund 300.000 Euro ausgeschüttet. Die
Förderzwecke sind hierbei ganz unterschiedlich. So wurden Anträge sowohl für Kunst, Kultur, Bildung, Erziehung, Heimatpflege und Heimatkunde, Natur- und Umweltschutz als auch soziale Vorhaben in der Region Lehrte und Sehnde bewilligt. In diesem Jahr unterstützte die Volksbank Lehrte-Stiftung mit insgesamt 16.350 Euro 29 gemeinnützige Institutionen und Vereine. Die Vorstandsmitglieder Volker Böckmann und Michael Wittkopp überreichten am in dieser Woche in der Hauptstelle Lehrte der Volksbank eG die Spendenschecks zwischen 250 und 1.500 Euro. Alle Teilnehmer hatten anlässlich der offiziellen Übergabe die Gelegenheit, ihren Verein und das jeweils geförderte Projekt vorzustellen.
Vorstandsmitglied Michael Wittkopp warb darum, dass möglichst viele Vereine und
Institutionen ihre förderungswürdigen Projekte über die Lehrter und Sehnder Geschäftsstellen  der Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen einreichen. „Bis Anfang des nächsten Jahres sammeln wir gern neue Anträge zur Unterstützung möglichst nachhaltiger Projekte, die dann  im Frühjahr 2019 gegebenenfalls Mittel aus der Volksbank Lehrte-Stiftung erhalten.“