„Santa Claus“ brachte unseren Gewinnern in Lehrte und Sehnde schon vor Heiligabend ein Geschenk

Glückliche Gesichter auch bei der Gewinnübergabe im E-Center Lehrte. Christiane Weyer aus Sehnde/Ilten mit Marktleiter Uwe Kobow. (Foto: Dana Noll)

Ein Beitrag von Dana Noll - Gutscheine vom E-Center Cramer oder vom Bekleidungshaus Fehling

LEHRTE/SEHNDE (dno). Große Freude bei allen Gewinner/innen des MARKTSPIEGEL-Weihnachtsrätsels, die wir kurz vor den Feiertagen bereits mit einem Geschenk überraschen konnten. Doch ohne Fleiß, kein Preis. Und so musste zuvor der „Santa Claus“ errätselt werden. Zahlreiche Leser/innen versuchten ihr Glück, doch nur 30 Glückspilze wurden aus der Lostrommel gezogen.
Alexander Schneider aus Lehrte scheint ein besonderer Glückspilz zu sein: „Ich habe schon häufiger etwas gewonnen. Dennoch freue ich mich über den 50 Euro Einkaufsgutschein vom Bekleidungshaus Fehling riesig!“. Gleich nach den Feiertagen wird er in aller Ruhe gemeinsam mit seiner Frau die neuesten Frühjahrstrends entdecken, vielleicht schon am verkaufsoffenen Sonntag in Burgdorf (27. Dezember).
Zur Gewinnübergabe kam er mit seinem Enkel und bekam von Geschäftsführer Jörg Fehling noch die besten Weihnachtswünsche mit auf den Weg.
Noch größer war die Freude bei Uta Burgdorf, die noch nicht einmal selbst gewonnen hatte! Ihr Vater Werner Oppenborn aus Ahlten hatte den „Santa Claus“ errätselt. Stellvertretend kam sie zum Fototermin und wagte schon mal einen Blick auf das große Damen- und Herrensortiment.
Stöbern durch die Regale wird auch Christiane Weyer aus Sehnde/Ilten. Sie gehört zu den 20 glücklichen Gewinnern eines 50 Euro Einkaufsgutscheines vom E-Center. Sie kam, rätselte und siegte! Denn „Kreuzworträtsel löst sie eigentlich nur so ab und zu.
Mit dem Gutschein hat sie etwas ganz besonderes geplant. „Wir haben seit kurzer Zeit eine junge syrische Familie in der Nachbarschaft, die gerade ein Baby bekommen haben. Ich würde sie gern, und auch meine Familie, zu einem schönen, gemeinsamen Essen einladen“, so Weyer. "Eine schöne Idee“, finden wir und freuen uns, „dass unsere Glücksfee hier scheinbar genau die richtige Karte gezogen hat!“
Jetzt genießen unsere Gewinner erst einmal das Weihnachtsfest im Kreise der Familie und freuen sich schon auf das Rätsel im nächsten Jahr: „Dann machen wir auch wieder mit und mal sehen, vielleicht, haben wir wieder Glück!“. Wir drücken die Daumen!