Samstagsspezial beim MTV

Bewegungsübungen für ältere Menschen

IMMENSEN (r/bs). Im Rahmen der Samstagsspeziale bietet der MTV Immensen am 13. Mai von 10.00 bis 12.00 Uhr im Spiegelsaal im Sportheim, Am Fleith, wieder zwei interessante Stunden an.
Dieses Spezial richtet sich an älter werdende Menschen, die spüren, dass sie etwas tun müssen, um auch in einigen Jahren ihren Alltag noch selbstständig bewältigen zu können. Sabine Arning, Übungsleiterin beim MTV-Immensen, möchte in diesen zwei Stunden vor allem Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger in den Sport ansprechen.
Also solche Menschen, die seit längerer Zeit keinen Sport gemacht bzw. sich
nicht oder nur wenig bewegt haben. Selbstständigkeit, Unabhängigkeit und Zufriedenheit hängen zu einem wesentlichen Teil vom Erhalt der Bewegungsfähigkeit ab. Durch spezielle Förderung der Bewegung kann die Beweglichkeit verbessert oder zumindest erhalten bleiben. Denn: Der Körper hält nur die Funktionen aufrecht, die regelmäßig eingesetzt und benutzt werden!
Sabine Arning stellt verschiedene Übungen vor, es gibt auch einige theoretische
Erläuterungen. Es wird im Wechsel sitzend und stehend geübt. Weiterhin bleibt
Zeit für die Fragen der Teilnehmer. Es wird keine besondere Fähigkeit
vorausgesetzt. Zu diesem Spezial führt eine Treppe in den Übungsraum, d.h. diese Hürde sollte, ggf. auch mit Hilfestellung, bewältigt werden können. Des Weiteren sind
Turnschuhe oder rutschhemmende Socken mitzubringen.
Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Eine Kostenpauschale von 10 Euro
wird erhoben. Anmeldungen bei Sigrid Windhorst-Cohrs, Tel. 05175-3825, siggi@4-cohrs.de. Weitere Informationen unter www.mtv-immensen.de.