Ruderer in Sehnde beginnen das neue Jahr sportlich

Dick vermummt starteten die RGF-RuderInnen am Neujahrstag auf den Mittellandkanal. (Foto: RGF Sehnde/Lehrte)

Am Neujahrstag zwei Boote auf dem Kanal

SEHNDE/LEHRTE (r/kl). Trotz Regen trafen sich acht verwegene Ruderer am Bootshaus des Rudervereins für das Große Freie (RGF) Sehnde/Lehrte, um das neue sportlich zu begrüßen.
Gegen 11.30 Uhr machten sich am Neujahrstag zwei Boote auf den Weg. Nachdem die ersten 5 Kilometer im neuen Jahr zurück gelegt waren und man doch etwas durchnässt wieder angekommen war, ging es erst einmal unter eine warme Dusche.
Im Anschluss gab es frisch gemachtes Rührei aus der Pfanne während man sich vor dem Kaminfeuer aufwärmte.