Röddenser Schützenchef nach zehn Jahren wieder König

Die Röddenser Schützenmajestäten (von links): Schülerkönig Maximilian Gellert, Jugendkönigin Lara Hoth, Damenkönigin Heide Reckzeh und Schützenkönig Uwe Nußbeck. Junggesellenkönig Björn Schrader (Foto: SV Röddensen)

Vorfreude auf das Dorf- und Schützenfest am 21. und 22. Juni

RÖDDENSEN (r/kl). In diesem Jahr wird die Königsscheibe des Schützenvereins nach zehn Jahren Pause wieder am Haus des 1. Vorsitzenden Uwe Nußbeck angebracht. Mit drei Schuss auf die Kleinkaliber-Scheibe holte der Schützenchef mit 28 Ring den Königstitel.
Als Damenkönigin kann sich in diesem Jahr erneut Heide Reckzeh feiern lassen, welche die Konkurrenz mit einem 116,4 Teiler (Luftgewehr-Auflage) abblitzen lies. Bei den Junggesellen setzte sich mit einem 73,8 Teiler (Kleinkaliber-Auflage) Björn Schrader durch.
Jugendkönigin wurde mit einem 53 Teiler (Luftgewehr-Auflage) Lara Hoth. Bei den Schülern errang Maximilian Gellert mit 54 Ring die Königswürde.
Auf den Preisscheiben, auf denen die zwei besten Teiler addiert werden, gab es folgende Sieger und Platzierte:
Schüler (Lichtpunkgewehr): 1. Benjamin Gellert (120 Teiler), 2. Maximilian Gellert (242 Teiler), 3. Lena Hoth (290 Teiler).
Jugend (Luftgewehr-Auflage): 1. Lara Hoth (155 Teiler).
Damen und Schützen (Luftgewehr-Auflage): 1. Heide Reckzeh (36,0 Teiler), 2. Uta Ahlvers (38,6 Teiler), 3. Andreas Neuman (41,6 Teiler).
Nun freuen sich die Röddenser Schützen auf ein harmonisches Dorf- und Schützenfest, das am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Juni, gefeiert wird. An beiden Tagen sorgt „DJ Axel“ für ordentlich Stimmung im Zelt. Dank der Zusammenarbeit aller örtlichen Vereine und Institutionen gibt es wieder ein großes Programm.
Los geht es am Samstag, 21. Juni, um 14.00 Uhr in der Festhalle. Zur Dorfolympiade ab 14.30 Uhr können sich Vierer-Teams noch vor Ort anmelden – diese Spiele versprechen viel Spaß für Groß & Klein.
Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen als Stärkung für Mitmacher und Zuschauer. Die Sieger der Dorfolympiade werden bei der abendlichen Vesper ab 18.00 Uhr verkündet.
Wer jetzt Bewegung braucht, kann ab 19.00 Uhr gepflegt das Tanzbein schwingen.
Ab 21.00 Uhr regiert König Fußball - die Partie Deutschland – Ghana wird live übertragen. Und egal wie es ausgeht – danach gehört das Zelt dem Partyvolk. DJ "Axel" legt auf.
Der Sonntag, 22. Juni, beginnt besinnlich mit einem Gottesdienst um 10.00 Uhr nebenan auf Kaisers Hof. Zum Mittagessen treffen sich alle um 11.30 Uhr im Festzelt – Karten bitte im Vorverkauf sichern. Um 14.00 Uhr kommt dann etwas Bewegung ganz recht, es heißt "Antreten zum Umzug".
Als Belohnung winken anschließend wieder Kaffee und Kuchen im Festzelt, wo der Sonntag dann auch bei Tanz und Musik mit DJ Axel ausklingt. Der Verein der Röddenser Dorfgemeinschaft freut sich auf zwei schöne Tage mit allen Röddensern Freunden und Nachbarn. Kontakt und aktuelle Infos gibt es unter Roeddenser.dorfgemeinschaft@web.de.