Ratsfrau Petra Wegener aus Lehrte bei SPD Konferenz in Berlin

Bei der Betriebsrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion: Kay Jöskowiak (v.l.), Matthias Miersch und Petra Wegener. (Foto: SPD BTFS)

Thema Gerechte Alterssicherung im Vordergrund

LEHRTE/REGION (r/sas). Unter dem Motto „Alterssicherung – sicher und gerecht gestalten“ hat die SPD-Bundestagsfraktion jetzt mit rund 300 Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland über die Zukunft der Rente diskutiert.
Die Konferenz fand wenige Tage nach der Vorstellung des Gesamtkonzeptes zur Alterssicherung von Bundessozialministerin Andrea Nahles statt.
„Für die SPD ist die Rente als tragende Säule des Sozialstaats eines der zentralen Zukunftsthemen. Unser Ziel ist es, Alterssicherung sicher und gerecht zu gestalten“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch nach dem Treffen.
Besonders freute sich Miersch, dass mit Petra Wegener aus Lehrte und Kay Jöskowiak aus Ronnenberg auch zwei Personen aus dem Gesamtpersonalrat der Region Hannover zur 23. Betriebsrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion nach Berlin gereist waren.
„Der Gesamtpersonalrat ist die Interessenvertretung aller Beschäftigten der Region Hannover und vertritt die Interessen gegenüber der Verwaltung. Deshalb ist dieser ständige Austausch mit ihnen äußerst wichtig“, so Miersch.