Radfahrer in Hämelerwald bei Sturz schwer verletzt

LEHRTE/HÄMELERWALD (r/kl). Am Morgen des Dienstages, 10. April, gegen 07.00 Uhr ist ein 59 Jahre alter Fahrradfahrer an der Verlängerung der Straße Brückendamm in Hämelerwald gestürzt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen. Er wird in einer Klinik behandelt.
Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Mann mit seinem Fahrrad in Richtung Hämelerwald unterwegs gewesen, als er aus nicht geklärter Ursache zu Fall kam. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und wird derzeit in einem Krankenhaus behandelt. Hinweise auf Fremdeinwirkung hat die Polizei nicht, auch war der Radfahrer nicht alkoholisiert.