Preisschießen ums Schwein

Fleisch- und Wurstpreise zu gewinnen

ARPKE (r/bs). Der Schützenverein Arpke lädt zum traditionellen Schweinepreisschießen in das Schützenheim Arpke herzlich ein.
Es kommen folgende Hauptpreise zur Verteilung: 1. Preis: ein halbes Schwein (Gutschein), 2. Preis: ein Schinken, 3. Preis: ein Kotelettstrang. Alle Teilnehmer erhalten Fleischpreise. Zusätzlich erhält jeder 111er, 333er und 555er einen Sonderpreis. Geschossen wird mit dem Luftgewehr 10 m stehend aufgelegt.
Gewertet wird in Teilern, der beste Teiler kommt in die Gesamtwertung. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab dem 18. Lebensjahr. Der Mindesteinsatz beträgt 15 Euro.
Das Schießen wird von Freitag, 2. März bis Dienstag, 6. März, jeweils von 20.00 bis 22.30 sowie am Freitag, 9. März von 19.00 bis 22.30 Uhr. Die Preisverteilung findet am Freitag, 9. März nach dem Schießen bzw. nach dem Stechen statt.