Pfingstschützenfest unter den Eichen in Aligse

Während die Aligser nach den ersten Tanzabenden noch leicht übernächtigt sind, sorgen am Sonntag zusätzlich Gastvereine aus der Umgebung für Stimmung im Festzelt und seiner Außenterrasse. (Foto: Archiv/Walter Klinger)

Alle drei Tanznächte sind wieder eintrittsfrei!

LEHRTE/ALIGSE (r/kl). Von Freitag, 25. Mai, bis Sonntag, 27. Mai wird der Platz "Unter den Eichen" am Aligser Dorfteich wieder zum Schützenplatz. Das Dorf wird dann wieder in "grün getaucht" und es wird drei Tage mit allen Freunden, Bekannten und Bürgern gefeiert. Alle drei Tanznächte im Festzelt (mit Security auf dem Platz) sind eintrittsfrei!
Der Festplatz (unter anderen mit "Musikexpress" und Kinderkarusell) wird am Freitag um 16.00 Uhr eröffnet und um 18.30 Uhr treten die Schützen zum Abmarsch zur Kranzniederlegung an. Nach dem anschließendem Kommers mit Vesper werden dann die neuen Königinnen und Könige geehrt. Ab 20.45 Uhr beginnt dann der Tanz mit "Andy & the Blue Stars".
Am Samstag geht es um 17.00 Uhr weiter zum geselligen Scheibeanbringen beim König (mit der lustigen "Gundis Gaukeley" ) und ab 20.00 Uhr wird dann im Festzelt zu der Musik von DJ Bernd gefeiert und getanzt.
Der Sonntag beginnt um 12.00 Uhr mit dem Festessen, zu dem 120 Gäste im Festzelt erwartet werden. Ein Programmhöhepunkt ist hier auch die Überreichung des "Aligser Wappens". 40 von den Aligser Schützen eingeladene Prominente hatten sich an diesem Schießwettkampf beteiligt.
Um 14.15 Uhr setzt sich der große Festumzug durch das Dorf mit Gastvereinen aus Röddensen, Steinwedel, Lehrte, Immensen und Ahlten in Bewegung.
Die Marschroute führt von der Aligser Dorfstraße über Siekfeldstraße, Prieskamp, Zur Kreuzeicke, Kuhlkamp, Brandenkamp, Peiner Heerstraße, Unter den Eichen über die Dammfeldstraße zurück zum Festzelt.
Ab 16.30 Uhr gibt es dort Unterhaltungsmusik von den Spielmannszügen, bevor dann um 20.00 Uhr zur Abschluss-Tanznacht wieder "Andy & the Blue Stars" die Regie auf dem Tanzparkett übernehmen.