Partnerschafts-Festkonzert in Lehrte mit französchen Musikschülern

Ganz nah unter den französischen Freunden: Beim jüngsten Besuch einer offiziellen Delegation aus Lehrte Mitte Mai zur Bekräftigung der Partnerschaft auch nach 50 Jahren zeigten sich Bürgermeister Klaus Sidortschuk (rechts am Partnerschaftsschild) und seine Begleiter von der Aufnahme durch die Gastgeber in Vanves vollauf begeistert. (Foto: Stadt Lehrte)
Lehrte: Alte Schlosserei Lehrte |

Auch offizielle Delegation aus der Partnerstadt Vanves reist an

LEHRTE (r/kl). Von Donnerstag, 31. Oktober, bis zum 3. November wird eine offizielle Delegation aus der französischen Partnerstadt Vanves zu Gast in Lehrte sein. Schon vorab sind ab Montag französische Musikschüler in Lehrte zu Gast, die am Freitag, 1. November, in der Alten Schlosserei ein Festkonzert zum 50-jährigen Bestehen dieser Städtepartnerschaft gestalten.
Das Besuchsprogramm der offiziellen Delegation aus Vanves sieht neben Arbeitsgesprächen mit Vertretern aus Rat und Verwaltung unter anderem eine Betriebsbesichtigung mit Grubeneinfahrt der Firma Kali und Salz in Wunstorf, der Firma Penny-Markt GmbH in Hämelerwald sowie Führungen durch das Reichstagesgebäude und den Deutschen Bundestag in Berlin vor.
Die Freundschaft zwischen den beiden Städten war bereits Mitte Mai eine Lehrter Delegation nach Vanves gereist, um die Partnerschaft zu bekräftigen (siehe auch den Artikel auf der nächsten Seite).
Am Montag, 28. Oktober, treffen um 14.55 Uhr 13 französische Musikschülerinnen und Musikschüler aus Lehrtes französischer Partnerstadt Vanves im Bahnhof Lehrte ein. Sie sind bis Sonntag, 3. November, Gäste der Musikschule Ostkreis Hannover.
Ihre Unterbringung erfolgt bei Familien, die Unterricht in der Musikschule erhalten und denen bereits jetzt großer Dank für ihr Engagement zugunsten der deutsch-französischen Freundschaft gebührt. Hintergrund des Besuchs sind die Feierlichkeiten aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Elysée-Vertrages, der die partnerschaftliche Beziehung Frankreichs und Deutschlands manifestiert.
Im Beisein der beiden Bürgermeister und weiterer offzieller Vertreterinnen und Vertreter der Partnerstädte gibt es am Freitag, 1. November, um 19.00 Uhr in der Städtischen Galerie in Lehrte ein Festkonzert, das die französischen und deutschen Musikschülerinnen und -schüler gestalten.
Vorbereitet wird das Konzert während mehrerer gemeinsamer Proben. Neben den Proben stehen aber auch andere Aktivitäten auf dem Besuchsprogramm. So werden die Gäste einen Ausflug in den Harz, eine französisch geführte Besichtigung Hannovers und eine von Udo Gallowski, dem 1. Vorsitzenden des Lehrter Stadtmarketingvereins, geleitete Stadtführung Lehrtes erleben.