Osterfeuer in Lehrte und Sehnde zwischen Regenschauern

Partner-Eierlauf ganz ohne Regen und Windböen gehörte zu den Bewegungsspielen der LSV-Kindersportschule in der Soccerhalle des SV 06 Lehrte. (Foto: Walter Klinger)

Wohl dem, der eine eigene (Soccer-)Halle hat . . .

LEHRTE/SEHNDE (kl). Was tun, wenn für das Osterwochenende Regen und Wind angesagt ist? In Immensen feierten Mitglieder des Spielmannszuges mit Freunden und ganz kleinem Feuer schon mal spontan am Gründonnerstag vorweg - auch hier schon unter dunklen Wolken.
Ostersamstag sorgten zunächst Regenschauer und Böen für Ungemütlichkeit beim Aufbauen der Osterfeuer und Bewirtungsstände. Und bei den zahlreichen Fußballspielen auch für zum Teil kuriose Tore, an denen man dem Wind zumindest eine Mitschuld anlasten konnte.
Publikumsliebling am Nachmittag war mit Aktivitäten völlig im Trockenen das Vereinsheim (Ligaübertragung und Basteln) und die Soccerhalle des SV 06 Lehrte (Fußball für Kinder und zahlreiche Bewegungsspiele gemeinsam mit der Kindersportschule des Lehrter SV).
Und dann wurde es ab dem späten Nachmittag doch noch so schön, dass die Wärme an den Brauchtumsfeuer einige kurze Regenschauer kaum spüren ließ. Zwar mit leichten Besuchereinbußen, lohnte sich der Aufwand für die Veranstalter dennoch. Die wenigen Osterfeuer am Sonntag hatten es dafür wieder durchwachsener.