Osterferien-Kunstaktion für Kinder

Ein Beispiel für die Technik der Lehrter Künstlerin Kerstin Henschel, die Landschaftsfotografien teilweise übermalt. (Foto: privat/Kerstin Henschel)
Lehrte: Städtische Galerie |

Mit Künstlerin in der Städtischen Galerie

LEHRTE (r/kl). Kunstpädagogische Angebote in den Osterferien macht im Rahmen ihrer aktuellen Ausstellung in der Städtischen Galerie Lehrte, Alte Schlosserei 1 im EKZ "Zuckerfabrik", die Lehrter Künstlerin Kerstin Henschel für Kinder ab sechs und ab acht Jahren.
Die erste Aktion für Kinder ab sechs Jahren am Dienstag, 11. April, von 10.00 bis 11.30 Uhr steht unter dem Titel "Leuchtende Landschaft". In den Bildern der in Lehrte ansässigen Künstlerin Kerstin Henschel haben die Bäume, das Wasser und der Himmel ungewöhnliche Farben und Muster. Gemeinsam sollen nun eigene Bilder zum Thema Landschaft gemalt werden. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 1,50 Euro.
Am Mittwoch, 12. April, von 10.00 bis 12.00 Uhr steht die zweite Aktion für Kinder ab acht Jahren dann unter dem Motto "Entdecken, verstecken".
Kerstin Henschel versteckt Fotografien teilweise durch Übermalung. So entstehen ungewöhnliche Bilder, in denen man manches erst beim genauen Hinschauen entdeckt. AQn diesem Vormittag sollen eigene Bilder mit Übermalungen hergestellt weden. Auch hier beträgt der Teilnehmerbeitrag 1,50 Euro.
Anmeldung sind bei der Kulturreferentin der Stadt Lehrte unter julienne.franke@lehrte.de oder (05132) 8 30 07 15 möglich.