Oldie-Karawane durch den Altkreis Burgdorf

Das älteste Automobil in diesem Jahr, ein Bentley 3 Liter Speed Model aus dem Jahr 1923 bringt Gunter Lach aus Isernhagen an den Start. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
 
Drei Stunden lang können ab 13.00 Uhr die 120 Oldtimer bei der Mitagspause auf dem Erlebnishof Lahmann im Burgdorfer Ortsteil Otze bewundert werden. (Foto: Archiv/Walter Klinger)

Am Sonntag (3. September 2017) bei der "51. ADAC/RCK Kleeblattfahrt"

Oldtimerausfahrt des RCK Hannover e.V. im ADAC

ALTKREIS BURGDORF (r/kl). Am Sonntag, 3. September, veranstaltet der Rallye Club Kleefeld (RCK) im ADAC seine "51. ADAC/RCK Kleeblattfahrt" für historische Fahrzeuge.
Start- und Zielort der Ausfahrt ist die BMW Niederlassung am EXPOPark in Hannover. Das Gebrauchte Automobile Zentrum mit Einbindung der Expo Plaza als Start-/Ziel Park bietet den Teilnehmern seit sieben Jahren ein perfektes Ambiente. „Mit BMW als Hersteller von Motorrädern und Automobilen haben wir den optimalen Partner gefunden. Schließlich starten bei der Kleeblattfahrt beide Versionen von Fahrzeugen“, freuen sich die Veranstalter des im Lehrter Ortsteil Aligse ansässigen Rallye Club.
Die Veranstaltung ist eine der beliebtesten Oldtimerausfahrten in Norddeutschland. Das bezeugen jedes Jahr die vielen Zuschauer entlang des 130 Kilometer langen Rundkurses durch die östliche Region Hannover aufs Neue. Sie alle sind vom „rollenden Museum“ begeistert.
Insgesamt starten 120 schmucke Oldtimer und zehn historische Motorräder zur "ADAC/RCK Kleeblattfahrt". Das erste Fahrzeug geht um 9.31 Uhr auf die Strecke. Danach starten alle Weiteren im Minutenabstand, nachdem alle Teilnehmer und Fahrzeuge vom Moderator kurz vorgestellt wurden.
Interessierten Zuschauern empfehlen die Veranstalter hier vorbeizuschauen oder sich die historische Karawane an den Haltepunkten Büschleb Automobile in Rethmar ab etwa 10.25 Uhr oder Kfz Strietzel in Immensen ab etwa 10.45 Uhr vorstellen zu lassen.
Zur Mittagspause werden die Fahrzeuge ab 11.31 Uhr wieder auf dem Erlebnishof Lahmann im Burgdorfer Ortsteil Otze erwartet. Hier geht es ab 13.01 Uhr wieder los. Da der letzte in Startreihenfolge den Hof gegen 15.00 Uhr wieder verlassen wird, kann über drei Stunden lang die Vergangenheit des Automobilbaus bestaunt und bewundert werden.
Weitere Haltepunkte nach der Mittagspause sind am Denkmal im Celler Weg in Wettmar ab etwa 13.30 Uhr und vor dem Rathaus II in Burgdorf ab etwa 14.00 Uhr.
Dort werden zahlreiche Zuschauer vom, parallel stattfindenden, verkaufsoffenen Sonntag aus der Innenstadt erwartet.
Nach dem Haltepunkt in Ahlten an der Blumenwiese wird das erste Fahrzeug dann um 15.01 Uhr wieder in der BMW-Niederlassung zum Sektempfang zurückerwartet.
Der Zeitplan sieht zwar streng und knapp aus, ist er aber bei Weitem nicht. Die gesamte Strecke ist für eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern konzipiert und selbstverständlich ist dabei die Straßenverkehrsordnung einzuhalten.
Das älteste Automobil in diesem Jahr, ein Bentley 3 Liter Speed Model aus dem Jahr 1923 bringt Gunter Lach aus Isernhagen an den Start. Das älteste Motorrad, aus dem Jahr 1932, eine Rudge 500 Spezial wird von Peter Erdmann aus Laatzen gefahren.
Ab 17.45 Uhr werden die Sieger im BMW Gebrauchte Automobile Zentrum gekürt. Die Starterliste kann unter www.rck-hannover.de eingesehen werden.

Diese Route nimmt die Oldie-Karawane
Die Durchfahrten und Haltepunkte am Sonntag
09.31 Uhr: BMW EXPOPark (Start)
09.45 Uhr: Wülferode (Durchfahrt)
10.00 Uhr: Müllingen (Durchfahrt)
10.08 Uhr: Lühnde (Durchfahrt)
10.12 Uhr: Gretenberg (Durchfahrt)
10.20 Uhr: Sehnde, Breite Straße Bus Halt
10.25 Uhr: Rethmar, Büschleb Automobile
10.25 Uhr: Evern (Durchfahrt)
10.45 Uhr: Immensen, Kfz Technik Strietzel
10.55 Uhr: Schwüblingsen, Zum Storchennest
11.05 Uhr: Katensen, Hauptstraße
11.15 Uhr: Hänigsen, Breitenkampstraße
11,20 Uhr: Weferlingsen (Durchfahrt)
11.31 Uhr: Otze, Hof Lahmann (Mittagspause)

13.01 Uhr: Otze, Hof Lahmann (Rückstart)
13.10 Uhr: Schillerslage (Durchfahrt)
13.20 Uhr: Engensen, Ramlinger Straße, Am Kiosk
13.30 Uhr: Wettmar, Celler Weg, Denkmal
13.35 Uhr: Thönse (Durchfahrt)
13.45 Uhr: Beinhorn (Durchfahrt)
14.00 Uhr: Burgdorf, Rathaus II
14.05 Uhr: Röddensen, Haus Nr. 25
14.10 Uhr: Kolshorn, Am Denkmal
14.20 Uhr: Ahlten, Blumenwiese
14.30 Uhr: Bilm (Durchfahrt)
14.40 Uhr Wülferode, Wülferoder Platz
15.01 Uhr: BMW EXPOPark (Ziel)
17.45 Uhr: BMW EXPOPark (Siegerehrung)