"Offene Tür" der Aligser Bogensportler/innen in Lehrte

Bogensport unter guter fachlicher Anleitung eignet sich für alle Altersstufen. Die Bogensportler/innen der SG Aligse freuen sich denn auch sehr über ihren munteren Nachwuchs. (Foto: SG Aligse/Jens Mumme)
Lehrte: Bogensportplatz SG Aligse |

Die Faszination mit Pfeil und Bogen erleben . . .

LEHRTE/ALIGSE (r/kl). Ausprobieren ist angesagt, wenn die Bogensportabteilung der Schützengesellschaft (SG) Aligse am Sonntag, 6. September von 11.00 bis 17.00 Uhr ihre Pforten auf dem Bogensportplatz „Zum Blauen See“ neben der Autobahnabfahrt (gleich hinter dem Median-Hotel und der BKK exklusiv in Lehrte) öffnet.
Im Fernsehen oder Kino sieht es so einfach aus, wenn der Robin-Hood-Darsteller spielend leicht den Bogen spannt und den Pfeil des Gegners sogar noch spaltet.
Die Wirklichkeit hält neben den Erfolgserlebnissen noch viele weitere positive Überraschungen bereit – und kann beim „Tag der offenen Tür“ in der heimischen Bogensport-Abteilung der SG Aligse erfahren werden.
Jedermann ist eingeladen, gleich ob Jung oder Alt, Mann oder Frau. Sogar für Körperbehinderte ist die Sportart geeignet.
"Bogenschießen kennt hier keine Grenzen und ist in Deutschland zur Trendsportart geworden", freut sich Abteilungsleiter Jens Mumme: "Viele Urlauber erleben den Umgang mit Pfeil und Bogen in den Ferien, um sich danach einem Verein anzuschließen".
Soweit müssen Interessent/innen am 6. September nicht reisen. Erfahrene Bogenschützen stehen ihnen auf der Bogensportanlage zur Seite und erklären, wie sie den Pfeil einlegen, den Bogen spannen, wie sie zielen und den Pfeil auslösen müssen.
"Der Spaß und die ersten Erfolge stellen sich schnell ein, andere wichtige Aspekte wirken sich erst mit regelmäßigen Training aus. Die Bewegung an der frischen Luft, die Kräftigung der Rücken-, Schulter- und Armmuskulatur mit einer automatisch einhergehenden Verbesserung der Haltung, die Schulung der Konzentration, wie sie gerade Lehrer nach vielen Bogensportprojekten an ihren Schulen positiv bemerkten, und nicht zuletzt die Erfahrung der Gemeinschaft im Verein", zählt Jens Mumme die Vorteile des aktiven Bogensports auf.
Und wer weiß, vielleicht wird an diesem ersten Septemberwochenende ein Talent entdeckt, das in einigen Jahren bei Olympia um Medaillen wetteifert! Kontaktaufnahme und Infos gibt es auch unter „bogensport-aligse@arcor.de“.