Noch fünf Gewinnziehungen am großen Adventskalender

Wie im vergangenen Jahr warten hinter den geschmückten Fenstern der Schule An der Masch wieder die attraktiven Gewinne der Adventstombola des Lehrter Weihnachtsmarktes. (Foto: Archiv/Walter Klinger)

Hinter den geschmückten Schulfenstern warten die Gewinne

LEHRTE (r/kl). Die Schule an der Masch hat während des noch bis einschließlich des morgigen Sonntags andaiernden Lehrter Weihnachtsmarktes ihre Fenster abermals zu einem Adventskalender gestaltet. Hinter jedem Fenster befinden sich ein oder mehrere von den Lehrter Geschäften und Verbänden gespendete attraktive Preise (Daunenbett, MP3-Würfel, Gutscheine und ähnliches).
In einer Adventskalender-Verlosung werden diese unter den Teilnehmern zwei Mal täglich verlost. Zum Ende des Weihnachtsmarktes findet dann am Sonntag die Verlosung des Hauptpreises statt. Es handelt sich dabei um einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro, gespendet von der Sparkasse Hannover.
Bei der Adventskalendertombola auf dem Lehrter Weihnachtsmarkt kostet ein Los einen Euro, vier Lose gibt es für drei Euro und sieben Lose sind für fün Feuro erhältlich.
Jede Losnummer hat zwei Chancen auf einen Gewinn. Die Ziehung der Gewinne aus den Nummern 001 bis 350 erfolgt am Freitag um 18.00 Uhr, von 351 bis 650 am Freitag gegen 19.45 Uhr; von 651 bis 1000 am Samstag um 18.00 Uhr, von 1001 bis 1300 am Samstag gegen 19.45 Uhr, von 1301 bis 1700 am Sonntag um 17.00 Uhr und von 1701 bis 2000 am Sonntag gegen 19.45 Uhr.
Die Ziehung des Hauptpreises aus allen Nummern (500 Euro-Reisegutschein von der Sparkasse Hannover) ist am Sonntag gegen 19.45 Uhr vorgesehen. Der Erlös dient zur Mitfinanzierung dieses Weihnachtsmarktes. Die Nummern der nicht abgeholten Gewinne werden im MARKTSPIEGEL veröffentlicht. Der Gewinn verfällt am 31. Dezember 2011.