Musikalische Frischzellen-Therapie mit Depot-Funktion . . .

Vergnüglich präsentierte Edelsteine der 1960er Jahre und ebensolche Verarbeitung des damaligen ideologischen Gerölls: Alles andere als Wehmut verspricht der Musikalische Abend "In my Sixties" mit der Sängerin Maren Kroymann und Band im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum. (Foto: FD Kultur Le)
Lehrte: Kurt-Hirschfeld-Forum |

Maren Kroymann und Band präsentieren im Forum Lehrte "In my Sixties"

LEHRTE (r/kl). Viele Menschen nehmen den 60. Geburtstag zum Anlass für eine wehmütige Rückschau auf ihr bisher gelebtes Leben. Nicht so die Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann, deren Karriere gerade nochmals so richtig Fahrt aufnimmt. Sie zeigt nun am Dienstag, 14. Oktober, ab 19.30 Uhr auf der Bühne des Kurt-Hirschfeld-Forums, Burgdorfer Straße 16, dass Revolution und Emanzipation letztlich auch im Alter nachwirken wie eine Frischzellen-Therapie mit Depot-Funktion.
In ihrem sehnlichst erwarteten neuen Programm „In my Sixties!“ widmet sie sich der Musik der 60er Jahre mit unverstelltem Blick, tabulosem Elan und frischem Interesse anlässlich ihres nahenden persönlichen Jubiläums „50 Jahre Pubertät“. Diese Musik, die unerhörte Gefühle auslöste: erstes sexuelles Begehren, den Wunsch nach Hingabe, nach Leichtigkeit, nach Befreit-Sein. Die Lieder versprachen ein Leben, das bunter, wilder und schöner sein konnte als das der Eltern-Generation mit rigiden Moralvorstellungen.
Die begnadete Sängerin Maren Kroymann arbeitet sich in ihrem Programm lustvoll und geistreich sowohl durch die musikalischen Edelsteine der 1960er Jahre als auch durch das ideologische Geröll. Der Songbogen hat es in sich, schreibt er doch gleichzeitig eine scharfsinnige Soziologie der Popkultur, wie er musikalisch einen bemerkenswerte Spagat über Country, Soul, Schlager, Pop und Rock wagt – eine stilistische Anforderung, der sowohl die Band als auch die Sängerin gewachsen ist.
Begleitet, getragen und beflügelt wird Maren Kroymann von der fabelhaften Jo Roloff-Band.
Dieser musikalische Abend der Agentur Charis ist der zweite Aufführungsabend der vom Fachdienstes Schule, Sport und Kultur der Stadt Lehrte organisierten neuen Lehrter Musik- und Theatersaison.
Unter der musikalischen Leitung von Johannes Roloff (zugleich am Klavier) wird Maren Kroymann von Jürgen "Speedy" Schäfer (Kontrabass), Ralf Lehmann (Gitarre) und Immo Hofmann (Schlagzeug) begleitet.
Karten zum Preis von 15 bis 23 Euro sind an den bekannten Vorverkaufsstellen, am Kartentelefon (05132) 8 30 07 - 16 oder - 17 sowie online unter www.lehrte.de erhältlich. Ermäßigungen gibt es gegen Vorlage eines Ausweises. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr.