Multinationales Helferteam ist beim DRK Lehrte im Einsatz

Vor den Sanitätsdiensten in der zweiten Hälfte der Ferien verpackte das multinationale Helferteam des Lehrter Roten Kreuzes 4.000 Decken in Lagercontainer. (Foto: DRK Lehrte)

Gemeinsam wurde das Katastrophenschutz-Lager geordnet

LEHRTE (r/kl). In den Sommermonaten sind die ehrenamtlichen Retter des Roten Kreuzes an jedem Wochenende gefragt. Vor dem Start der Sanitätsdienst-Saison hat die Bereitschaft Lehrte noch einmal das Katastrophenschutz-Lager sortiert. Nach der Arbeit wurde gemütlich gegrillt.
In einer Industriehalle im Gewerbegebiet hat das Rote Kreuz seit einem Jahr eine Außenstelle zum Rot Kreuz-Zentrum eingerichtet. In der Halle stehen zusätzliche Einsatzfahrzeuge für den erweiterten Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Seit Herbst letzten Jahres werden die Raumkapazitäten auch als Lager genutzt. Feldbetten und Einwegdecken für die schnelle Unterbringung von Menschen wurden bereits mehrfach für Flüchtlingsunterkünfte benötigt.
Jetzt haben die freiwilligen Rotkreuz-Helfer rund 500 Feldbetten ordentlich gestapelt und 4.000 Einmaldecken in 50 Containerboxen verpackt. Wie immer bei solchen Aktionen haben auch in Lehrte lebende Flüchtlinge mit angefasst.
„Integration durch Mitarbeit ist unser Motto“ erläutert, der Lehrter Rotkreuz-Vorsitzende Achim Rüter. Beim Ortsverein Lehrte freut man sich sehr, dass Menschen aus unterschiedlichen Kulturen beim Roten Kreuz mitmachen.
Sobald es die Sprachkenntnisse ermöglichen, absolvieren die Helfer einen Erste Hilfe-Kurs, denn der Bürger erwartet, dass Menschen mit Rotkreuz-Zeichen auf dem T-Shirt auch die grundlegenden Handgriffe zur Lebensrettung beherrschen, so Rüter.
Nach getaner Arbeit wurde der Grill angezündet und es gab Bratwurst und leckeres Grillfleisch für alle Helfer. Ex-Bereitschaftsleiter Jason Johnson hatte einen leckeren vegetarischen Nudelsalat mediterraner Art gemacht und so war für jeden etwas Passendes dabei.
Wer „mitten drin und nicht daneben stehen“ möchte ist beim Team der Bereitschaft Lehrte herzlich willkommen. Die freiwilligen Lebensretter treffen sich immer dienstags ab 19.30 am Rotkreuz-Zentrum Ringstraße 9. Die abwechslungsreiche Ausbildung umfasst Erste Hilfe, Einsatztaktik, Sanitätsdienst sowie einen technischen Grundlehrgang. Wer nähere Informationen haben möchte oder ein Kennen lern-Gespräch sucht kann sich gerne an Bereitschaftsleitung@ov-lehrte.drk.de wenden oder einfach dienstags vorbeikommen.

Bildnachweis:
Rotes Kreuz Lehrte:

Nach der Arbeit wird gegrillt