MdB Matthias Miersch erneut zur Kandidatur bereit

Bewirbt sich für eine weitere Legislaturperiode als Bundestagsabgeordneter für den hiesigen Wahlkreis: SPD-Politiker Matthias Miersch. (Foto: SPD BTFS)

Bundestagswahlkreis bereits drei Mal direkt gewonnen

LEHRTE/SEHNDE/REGION (r/kl). Der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch hat gegenüber den Ortsvereinen seines Wahlkreises, zu dem auch Lehrte gehört, seine Bereitschaft zu einer erneuten Kandidatur erklärt.
Miersch, der dreimal den Wahlkreis direkt gewonnen hat, hebt in dem Schreiben hervor, dass er gerade in den letzten Jahren unter anderen bei den Themen SuedLink und Frackingverbot die inzwischen gewonnenen Erfahrungen erfolgreich einsetzen konnte.
Als Sprecher der Parlamentarischen Linken in der SPD-Fraktion ist sein Einfluss auf grundsätzliche programmatische Fragestellungen gestiegen, seine Stimme findet inzwischen bundesweit Gehör.
Der 47-jährige Jurist betont, welch hohen Stellenwert die Wahlkreisarbeit für ihn habe. Neben der engen Zusammenarbeit mit den Parteigliederungen pflegt Miersch über eigene Projekte einen guten Kontakt zu den Schulen
Und seine Persönlichen Erklärungen, in denen er über sein Abstimmungsverhalten im Deutschen Bundestag Rechenschaft ablegt, können Bürgerinnen und Bürger und Interessierte auf seiner Homepage nachlesen bzw. als Newsletter erhalten.
Sein Heimatortsverein Laatzen hat ihn bereits in einer Mitgliederversammlung einstimmig nominiert.