Marlies Riechelmann übergibt die Nebenstellen Immensen und Arpke nach 34 Jahren

Marlies Riechelmann (rechts) hat die Geschäfte der Verwaltungsnebenstelle an Katrin Wahlmann (Bildmitte) übergeben. Sie wird künftig auch Ortsbürgermeisterin Heidrun Bleckwenn zur Hand gehen. (Foto: Dana Noll)

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Nachfolgerin wird die Verwaltungsfachangestellte Katrin Wahlmann

IMMENSEN/ARPKE (hdb). Nach 34 Jahren in den Verwaltungsnebenstellen Arpke und Immensen ist Schluss: Marlies Riechelmann will mit 63 Jahren in den Vorruhestand wechseln. Damit verliert die Anlaufstelle in der Bauernstraße ihr bisher prägendes „Gesicht“. Die Nachfolgerin ist in den beiden Ortschaft keine Unbekannte.
„Es hat einfach Spaß gemacht“ zieht Riechelmann ein ebenso kurzes wie zufriedenes Fazit ihrer mehr als drei Jahrzehnte im Auftrag der Lehrter Stadtverwaltung. Den Umzug der Nebenstelle Immensen vom ehemaligen Spritzenhaus ins Erdgeschoss eines Wohnhauses in der Bauernstraße hat die vierfache Großmutter vor zwei Jahren noch reibungslos gemanagt.
Die gebürtige Immenserin und gelernte Einzelhandelskauffrau war bei einer Versicherung beschäftigt, ehe sie vor etwas mehr als 34 Jahren die Betreuung der Außenstelle des Lehrter Rathauses übernahm. Seit zwölf Jahren hat Riechelmann in gleicher Funktion auch im benachbarten Arpke gewirkt.
Den Kontakt mit den Einwohnern - „Frau Riechelmann kannte hier jeden“, sagte Rathaus-Sprecher Fabian Nolting bei der Amtsübergabe - wird sie vermissen. Dafür freut sie sich auf mehr Zeit für ihre Großkinder. Mit Kindern hat bisher auch ihre Nachfolgerin zu tun gehabt. Katrin Wahlmann ist und bleibt nämlich Schulsekretärin an der Immenser Grundschule – und bis vor kurzem auch an der Grundschule Sievershausen gewesen.
Diesen Job hat die in der Lehrter Stadtverwaltung ausgebildete Fachangestellte nun zugunsten der neuen Aufgabe abgegeben. Heidrun Bleckwenn ist froh darüber, Wahlmann von diesem Wechsel überzeugt zu haben, wie die bei der nächsten Kommunalwahl nicht wieder antretende Ortsbürgermeisterin betonte.
Durch den Personalwechsel ändern sich in Immensen die Sprechzeiten. Künftig ist die Verwaltungsnebenstelle (telefonisch erreichbar unter 05175/2003) jeden Montag von 15.30 bis 18.30 Uhr sowie donnerstags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr geöffnet.