Maritimer Nachmittag bei den Rotkreuz-Senioren in Lehrte

Bereitete mit seinem Auftritt in der Altenbegegnungsstätte Goethestraße den DRK-Senioren Freude: Der Shantychor Wunstorf mit seinem internationen Repertoire maritimer Lieder. (Foto: DRK/Achim Rüter)
Lehrte: Altenbegegnungsstätte Goethestraße |

Shantychor Wunstorf war zu Gast in der ABS Goethestraße

LEHRTE (r/kl). Zum Ende der Sommers hat Elisabeth Klein vom Roten Kreuz in Lehrte noch einmal maritime Stimmung in die Altenbegegnungsstätte (ABS) Goethestraße gebracht. Der Wunstorfer Shantychor gab mit 25 Sängern ein zweistündiges Konzert für Lehrter Senioren.
Die Idee war beim Singen von Geburtstagsständchen für die Besucher des Rotkreuz-Seniorentreffs gekommen, berichtet Elisabeth Klein. Das gemeinsame Singen klappte nicht so gut und da kam Gustav Raatz auf die Idee, dass eine Vorführung durch einen Chor doch ganz nett wäre. Da der 82-jährige auch im Shantychor singt, stellte er den Kontakt her.
Zum Rahmenprogramm gehörte natürlich auch Kaffee und Kuchen, die Sänger bekamen ein (alkoholfreies) Bier zum ölen der Stimmbänder. Mit einem breiten Programm, Medleys von bekannten Melodien, wie „Auf der Reeperbahn“ begeisterte der Chor unter Leitung von Michael Hoppmann die rund 80 Besucher des DRK-Seniorennachmittages. Es wurde geschunkelt und mitgesungen. Besonderes Highlight waren die Eigenkompositionen des Chorleiters, zum Beispiel einem Lied über das Steinhuder Meer.
Die Dankbarkeit der Besucher zeigte sich am Ende der Veranstaltung, die Künstler durften erst nach zweimaliger Zugabe die Bühne verlassen. Der Nachmittag war so schön, dass Elisabeth Klein und ihr Team den Aufwand mit Auf- und Abbauen mit links wegsteckten und schon an eine Wiederholung im nächsten Jahr denken.
"Wir freuen uns auch immer über rüstige Damen und Herren, die Interesse an der Unterstützung unserer Seniorenarbeit oder einer Mitarbeit im Roten Kreuz haben", sagt Elisabeth Klein und wirbt damit für die Mitarbeit in ihrem Team. Eine Kontaktaufnahme ist über die Geschäftsstelle des Roten Kreuzes in Lehrte dienstags von 9.30 bis 11.30 im Rotkreuz-Zentrum Ringstraße 9, Telefon (05132) 33 11 oder jederzeit per email Info@ov-lehrte.drk.de möglich. Wer den direkten Draht sucht, kann auch gerne unter (05132) 5 65 51 bei Elisabeth Klein anrufen.