Maria Flachsbarth kandidiert wieder

Dr. Hendrik Hoppenstedt (links), Vorsitzender des die Wahlkreisdelegiertenkonferenz ausrichtenden CDU-Kreisverbandes Hannover-Land, und Dr. Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschlands, waren die ersten Gratulanten zur erneuten Aufstellung von Dr. Maria Flachsbarth für die Bundestagswahl im September. (Foto: Regions-CDU)

CDU-Bundestagsabgeordnete mit großer Mehrheit erneut nominiert

REGION HANNOVER (r/kl). Am Freitag haben die 75 Wahlkreisdelegierten der CDU im Gehrdener Rathaussaal die Bundestagsabgeordnete Dr. Maria Flachsbarth mit einer Zustimmung von 90,5 Prozent erneut zur Kandidatin im Bundestagswahlkreis Hannover-Land II (Lehrte, Sehnde, Uetze, Laatzen, Pattensen, Ronnenberg, Gehrden, Hemmingen Barsinghausen und Springe) bestimmt.
Maria Flachsbarth ging in ihrer Bewerbungsrede auf die besonderen Herausforderungen dieses Bundestagswahlkampfes ein. Trotz wirtschaftlichen Wohlstandes seien die Menschen vor allem durch die internationalen Entwicklungen verunsichert. Es müsse im Wahlkampf deutlich werden, dass einfache Antworten und Provokationen keine tragfähigen politischen Lösungen seien.
„Bundeskanzlerin Angela Merkel ist und bleibt Garantin dafür, dass sowohl unsere nationalen Interessen als auch die Zukunft Europas im Blick bleiben!“ unterstrich Flachsbarth. Im Hinblick auf herausfordernde Themen ihres Wahlkreises wie zum Beispiel den SuedLink und die ICE-Trasse versprach sie auch in Zukunft einen engen Draht zu den Menschen und den Kommunen zu halten.
Einer der ersten Gratulanten war Dr. Peter Tauber. Der Generalsekretär der CDU Deutschlands hatte die Delegierten und Gäste mit seiner Rede „Deutschland vor der Wahl“ bereits auf den anstehenden Bundestagswahlkampf eingeschworen.
„Ich bedanke mich für dieses große Vertrauen und freue mich nun auf einen engagierten Wahlkampf!“ so Maria Flachsbarth nach Ihrer Nominierung. „Es geht um eine gute Zukunft für Deutschland. Gerne möchte ich auch in der kommenden Legislaturperiode mit ganzer Kraft für die Menschen in meinem Wahlkreis arbeiten.“
Maria Flachsbarth ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. Derzeit ist sie zudem Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft. Die gelernte Tierärztin ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.