"Magic-Dancer" des SV Yurdumspor Lehrte eroberten die Autostadt

Zum Abschluss ihres erlebnisreichen Tages in der Autostadt Wolfsburg erwarben die kleinen "Magic Dancer" des SV Yurdumspor Lehrte auch den Kinderführerschein. (Foto: SV Yurdumspor)

Das VW Autohaus Lehrte bereitete ihnen einen erlebnisreichen Tag

LEHRTE/WOLFSBURG (r/kl). Auf Einladung der Volkswagen Automobile Hannover – Autohaus Lehrte – verbrachte die Kindertanzgruppe "Magic Dancer" des SV Yurdumspor Lehrte jetzt einen tollen und interessanten Tag in der Autostadt Wolfsburg.
Bereits um 8.45 Uhr trafen sich 19 Kinder mit Ihren Eltern am Lehrter Bahnhof und wurden von Michele Donadei, der die jungen Tänzerinnen im Namen des Autohauses Lehrte bei ihrem Auftritt während der FamilienFrühjahrsMesse dazu eingeladen hatte, begrüßt und anschließend im Zug nach Wolfsburg begleitet.
Vor Ort wurden die Eltern mit einem Willkommenskaffee begrüßt, für die Kinder gab es Apfelschorle. Gestärkt lernten sie danach bei einer Führung die Angebote in der Autostadt kennen.
Für die Kinder war sicherlich der verspiegelte Bugatti und die Motorshow von Lamborghini das besondere Highlight. Nach einem leckerem Mittagessen überraschte Vereinskontakter Donadei die jungen Besucher noch mit der Möglichkeit zum Erwerb des Kinderführerscheins, den alle nach einer theoretischen Einführung und einem Praxistest in Miniautos glücklich entgegennehmen konnten.
So endete für alle ein unvergesslicher Tag, der Dank der Einladung und Übernahme sämtlicher Kosten in der Autostadt vom Autohaus Lehrte und der Übernahme der Fahrkosten durch den Vorstand vom SV Yurdumspor für alle Beteiligten kostenlos blieb.