Männerchor Lehrte sorgt für eine reibungslose Platzvergabe . . .

Der Lehrter Männerchor beim jährlichen Adventssingen der Lehrter Chöre in der Matthäuskirche - am 3. Advent übernehmen die Sänger nun auch die Platzeinweisung, damit Gedränge vermieden wird. (Foto: Archiv/Horst-Dieter Brand)

. . . beim Adventssingen am 3. Advent in der Matthäuskirche

LEHRTE (r/kl). Zum Abschluss des dreitägigen Weihnachtsmarkt in Lehrte wird in der Matthäuskirche auch das Adventssingen der Lehrter Chöre veranstaltet. Um 15.00 Uhr am Sonntag, 15. Dezember (3. Advent), beginnt das Konzert unter der Leitung von Klaus Wolf, dem Chorleiter des Lehrter Männerchores.
"Im vergangenen Jahr mussten viele Besucher dem Konzert fernbleiben, da die Kirche total überfüllt war. In diesem Jahr werden die Männer um Chorleiter Klaus Wolf dafür sorgen, das ein reibungsloser Ablauf bei der Platzvergabe erfolgt, es empfiehlt sich also für alle Interessierten frühzeitig einen Sitzplatz zu sichern. Aus Sicherheitsgründen dürfen keine Stehplätze die Wege in und aus der Kirche versperren", informiert Herbert Böning, Sprecher des Lehrter Männerchores.
Noch ein weiteres Adventssingen steht auf dem Auftrittsplan des Männerchores, und zwar am Donnerstag, 19. Dezember, ab 16.00 Uhr Adventssingen in der Altenbegegnungsstätte an der Goethestraße. Die Sänger selbst haben deshalb selbst bereits vorgefeiert: Seine eigene stimmungsvolle Adventsfeier hatte der Männerchor bereits nach dem letzten Übungsabend bei von den Mitgliedern (zu denen übrigens auch Frauen gehören) selbstgebackenem Kuchen in seinem Chorheim (das Fachwerkhaus am Lehrter Stadtpark).