Lottogesellschaft und Förderverein statten 1. Fußball-Herren Sievershausen aus

Die Spieler des Kreisligisten TSV Sievershausen, die hier Werner Guder vom Förderveein in die Mitte genommen haben, sind mit neuen Trainingsjacken ausgerüstet worden. (Foto: Horst-Dieter Brand)

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - 30 Windjacken gesponsert

SIEVERSHAUSEN (hdb). Wind und Wetter macht den Fußballern des TSV Sievershausen nichts mehr aus: Die Mannschaft und das Trainerteam sind mit neuen Jacken ausgerüstet worden, die in ihrer hellblauen Farbe künftig vor witterungsbedingten Unbillen schützen soll. Gesponsert wurde die Aktion von der Lotto-Gesellschaft und dem Förderverein des TSV.
Der Gesamtwert beläuft sich immerhin für die 30 „windbreaker“ auf rund 1.200 Euro, wie der Ehrenvorsitzende Werner Guder bei der öffentlichen Präsentation des neuen Outfits erwähnte. Mannschaftsführer Tizian Schimski bedankte sich als Vertreter des Teams, das 26 Aktive umfasst, beim Vorsitzenden des Fördervereins, den Guder bereits seit zwölf Jahren leitet – nachdem er 22 Jahre Klubvorsitzender war.
Auch Trainer Marcus Kallmeyer und das Betreuerteam des Kreisligisten, der laut Saisonziel als Aufsteiger in die Kreisliga „nur da drin bleiben will“, kommen künftig in den Genuss der neuen Windjacken. „Die Mannschaft lebt vom Zusammenhalt“, hat Spieler Maximilian Möricke als Erfolgsrezept ausgemacht – und vom Erfahrungsschatz des langjährigen Vorsitzenden und Sprecher des Fördervereins, Werner Guder.