Lehrter Männerchor tourte durch das Celler Land

Für flotte musikalischeUnterhaltung sorgten Alfred Busse und Bernd Bader mit den Gitarren und Chorleiter Klaus Wolf mit dem Akkordeon. (Foto: Herbert Böning)

„Allerkreuzfahrt“ bis nach Winsen

LEHRTE/CELLE (r/hhs). Es war ein Traumwetter, mit dem über 70 Damen und Herren des LMC per Bus nach Celle reisten. Im Hafen wartete die „Wappen von Celle“, um die Schiffsreise nach Winsen zu starten. An Bord sorgten die Teilnehmer für eine flotte musikalische Unterhaltung, begleitet von drei Solisten, Chorleiter Klaus Wolf mit dem Akkordeon, Alfred Busse und Bernd Bader an den Gitarren.
In Winsen angekommen ging es zu Fuß zum Museumshof. Eine eindrucksvolle Anlage mit alten Höfen aus dem 16. und 17. Jahrhundert, präsentiert in plattdeutscher Sprache. Zurück ging es wieder mit dem Schiff bis Celle von dort mit dem Bus nach Ehlershausen zum Spargelessen im Landhaus Bähre. In Lehrte angekommen, waren sich die Teilnehmer einig, ein schöner Tag ging zu schnell zu Ende.