Lange Steinwedeler Sommernacht der Kirchenmusik

Mal ganz andere Rhythmen vom Steinwedeler Organisten: Jan Hildebrand trägt mit Rag-Time zur "3. Langen Nacht der Kirchenmusik" in der St. Petri-Kirche bei. (Foto: Kgmde. Steinwedel)

Jede volle Stunde eine halbe Stunde Musik bis Mitternacht

LEHRTE/STEINWEDEL (r/kl). Am Freitag, 13. Juli, lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Steinwedel zu ihrer mittlerweile dritten "Langen Sommernacht der Kirchenmusik" ein.
Ab 19.00 Uhr musizieren Chöre, Organisten und Solisten in der St. Petri-Kirche jeweils zur vollen Stunde für eine halbe Stunde. In den Pausen ist die Weinstube im Turm geöffnet und rund um die Kirche werden Getränke und ein Imbiss angeboten.
Der Gesangverein Aligse mit dem Chor "Cantus Gaudium" eröffnet um 19.00 Uhr den Abend. Ab 20.00 Uhr spielt der Steinwedeler Organist Jan Hildebrand Rag-Time auf der Orgel.
Der Kirchenchor Steinwedel unter Leitung von Elkmar Winter gestaltet das Konzert um 21.00 Uhr, gefolgt von Musik für Orgel und Flöte mit Anette Liss und Simone Schmid um 22.00 Uhr. Eine Andacht mit dem Kirchenchor schließt um 23.00 Uhr dieser besondere Abend der Kirchenmusik ab.
Der Eintritt für alle Konzerte ist frei. Um eine Kollekte wird am Ausgang gebeten.
Weitere Informationen gibt es auch auch unter www.sankt-petri-steinwedel.de.