Künstlergespräch in verhüllten Galerie-Innenräumen in Lehrte

Die Installationen der Künstlerin in der Städtischen Galerie Lehrte bilden mit ihren organischen Formen einen Gegenpart zur geometrischen Architektur. (Foto: FD Kultur Stadt Lehrte)
Lehrte: Städtische Galerie |

Kölnerin Ulli Böhmelmann vor Ort in der Alten Schlosserei

LEHRTE (r/kl). Am Sonntag, 6. September, ab 15.30 Uhr bietet sich die Gelegenheit zum Künstlergespräch mit Ulli Böhmelmann in der Städtischen Galerie, Alte Schlosserei 1 im EKZ "Zuckerfabrik" Lehrte. Auch wird dann die Publikation zu ihrer derzeitigen Ausstellung "The Protecting Veil – Umhüllungen II" vorgestellt.
Die Künstlerin entwickelt ortsbezogene Installationen, die mit ihren organischen Formen einen Gegenpart zur geometrischen Architektur bilden. Für die Städtische Galerie Lehrte sind aus weißem, transparentem Baumwollstoff drei spiralförmige Objekte entstanden, deren Stoff sich durch den gesamten Galerieraum windet und an manchen Stellen bis auf den Boden ausbreitet.
Die verdrehten Stoffbahnen bilden Innenräume mit halbdurchsichtigen Wänden, die betreten werden dürfen. Der Aufenthalt in ihnen wird zu einem Erlebnis, das im Gegensatz zu schnellen, zielgerichteten Alltagshandlungen steht.
Die Installation von Ulli Böhmelmann fordert eine aufmerksame Wahrnehmung heraus, sie erscheint fragil und bietet Schutz, sie verharrt selbst reglos und ist voller Bewegung.
Die in Köln lebende Künstlerin hat an der Hochschule für Künste Bremen studiert. Mit ihren raumbezogenen Objekten und Installationen ist sie in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland vertreten. Die zu der noch bis zu 13. September in der Städtischen Galerie laufenden Ausstellung erschienebe Publikation umfasst 40 Seiten mit farbigen Abbildungen.
"The Protecting Veil – Umhüllungen II" ist noch bis zum 13. September am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag, jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr, in der Städtischen Galerie zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung wird gefördert durch die Stiftung Niedersachsen, die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die Sparkasse Hannover sowie die Stadtwerke Lehrte.