Krimilesung lässt Bäume in Lehrte wachsen

Die Schüler/innen der Martin-Luther-King-Schule in Hannover hatten großen Spaß beim Einpflanzen. (Foto: Dana Noll)

Ein Beitrag von Dana Noll - Lions-Club Expo übergibt Spende für den Zukunftsgarten

LEHRTE/STEINWEDEL (dno). Mit dem traditionellen Pflanzfest wurde auch in diesem Jahr die Frühjahrssaison im Zukunftsgarten Lehrte auf der Hilgenwiese in Steinwedel eingeläutet. Trotz eisiger Temperaturen kamen viele große und kleine Helfer/innen nicht nur zum Kuchen essen, sondern vor allem zum einpflanzen. Zahlreiche Obstbäume kamen dabei in die Erde.
2015 wurde der Zukunftsgarten in Lehrte angelegt, um vor allem Stadtkindern die erste Begegnung mit Garten, Natur und Obstanbau zu ermöglichen. Die Hilfe-für-unsere-Kinder gemeinnützige GmbH hat hier einen Ort der Erholung, des Lernens und Arbeitens geschaffen.
Zahlreiche Projekte, Ferienmaßnahmen und Aktivitätentage finden hier statt. Gesunde Ernährung, eine aktive Beteiligung der Kinder und Jugendlichen an allen anfallenden Tätigkeiten sowie die Hilfe zur Selbsthilfe sind dabei die Schwerpunkte des pädagogischen Konzepts.
Hier können die Kinder nun am Rande von Lehrte Schritt für Schritt verfolgen wie IHR Obst wächst und gedeiht - von der Urbarmachung, über das Säen und die Pflege bis zur Ernte und dem Verzehr! Sie können sich aktiv sowohl in die Gestaltung als auch in die Pflege eines Obst- und Gemüsegartens einbringen und entwickeln so Gemeinschaftssinn und lernen, Verantwortung zu übernehmen.
Auch außerhalb des Gartens bietet die gemeinnützige GmbH schulische Projekte am Vormittag und außerschulische Projekte am Nachmittag rund um gesunde Ernährung, Teilhabe, Bildung, Inklusion, Nachhaltigkeit, Elterneinbindung und Umweltschutz an.
Seit nunmehr sieben Jahren an der Seite der "Hilfe-für-unsere-Kinder" gemeinnützige GmbH steht auch der Lionsclub Hannover-Expo, der auch zum diesjährigen Saisonauftakt wieder eine Spende, „zur Weiterentwicklung des Gartens“ dabei hatte.
„Wir sind sehr glücklich darüber. Wir haben hier noch viel vor. Geplant ist noch im Sommer ein Fitnessparkour sowie Tischtennisplatten“, so Geschäftsführerin, Kornelia Rust-Buhlman.
„Wir haben die gute Entwicklung gesehen und wissen, wie wichtig der Kontakt zur Natur für städtische Kinder ist. Der Zukunftsgarten ist ein unschätzbarer Beitrag für die Entwicklung junger Menschen nicht nur zum Thema gesunde Ernährung, sondern auch im Hinblick auf eine selbstbestimmte Lebensführung und soziales Miteinander“, feut sich Clubpräsident Thomas Prinz.
Die Spendenmittel zusammengetragen hat der Lionsclub mit seinen beliebten Krimilesungen an besonderen Orten im Rahmen der Jubiläumsreihe 2017 „3 Autoren - 3 Tatorte - 3 Termine“, die auch im nächsten Winter fortgesetzt wird.