Konzert mit der "Grande Dame of Voice" Kathy Kelly in Lehrte

Fiebert dem gemeinsamen Konzertauftritt mit Kathy Kelly entgegen: Die Sehnder Chorgemeinschaft, hier bei ihrem vorbereitenden Konzertworkshop. (Foto: Sehnder Chorgemeinschaft)
Lehrte: Kurt-Hirschfeld-Forum |

Mit der Sehnder Chorgemeinschaft am 23. Oktober 2016 in der Matthäuskirche

LEHRTE/SEHNDE (r/kl). Voller Vorfreude fiebert die Sehnder Chorgemeinschaft ihrem Konzert mit der "Grande Dame of Voice" Kathy Kelly am Sonntag, 23. Oktober 2016, ab 18.00 Uhr in der Matthäuskirche am Lehrter Markt entgegen - und hält - wegen der zwischenzeitlichen Ferien ein guter Service - noch am Samstag, 22. Oktober, bei der Vorsitzenden und am Sonntag, 23. Oktober, an der Tageskasse noch Karten bereit.
In der Vorbereitung zu diesem Konzert veranstaltete die Sehnder Chorgemeinschaft einen siebenstündigen Samstags-Konzertworkshop für ihre Sängerinnen und Sänger. Am Ende dieses Übungstages hatten die Chorleiterin Agnes Hapsari und die Chormitglieder alles gegeben; mit roten Wangen, etwas „angerauten“ Stimmen, leuchtenden Augen und voller Vorfreude auf das Konzert ging es in das restliche Wochenende.
„Wir sind so gespannt und freuen uns auf dieses schöne Gefühl, gemeinsam mit einer solchen Künstlerin zu singen“, sagt Eva Meyer, die Vorsitzende der Sehnder Chorgemeinschaft. „Man kann es nicht erklären, wie das ist. Man muss selbst dabei sein, eingehüllt in Klang und Emotionen in dieser schönen Kirche.
Das trägt jeden Zuhörer noch viele Tage durch die Zeit. Wir freuen uns auf alle, die an diesem Abend dabei sein werden.“
Weitere Informationen über Kathy Kelly und ihre Karriere sind auf deren Website (www.kathyannekelly.com) zu lesen. Wer sich über die Sehnder Chorgemeinschaft informieren möchte, schaut unter www.sehnder-chorgemeinschaft.de ins Netz. Und wer beide live erleben möchte, kommt am morgigen 23. Oktober ab 18.00 Uhr in die Matthäuskirche am Markt in Lehrte.
Karten sind im Vorverkauf für 24 Euro noch am Samstag, 22. Oktober, bei der Vorsitzenden Eva Meyer (Telefon 0172/9 17 65 97) oder am Sonntag, 23. Oktober (für dann jedoch 30 Euro) an der Abendkasse in der Matthäuskirche erhältlich.