Katalogisiertes Glück bei Lions-Weihnachtstombola in Lehrte

Mit Computerhilfe haben Mitglieder des Hilfswerkes des Lions Clubs Lehrte zusammen mit weiteren Helfern hunderte von Gewinnen für ihre Weihnachtstombola am Sammstag im EKZ "Zucker" katalogisiert. (Foto: Walter Klinger)

Am Samstag (5. Dezember 2015) mit Lkw voller Gewinne im EKZ "Zuckerfabrik"

LEHRTE (r/kl). In langen Reihen standen die Kartons mit gespendeten Gewinnen, welche Lions-Mitglieder und Freunde des Lions-Hilfswerkes am vergangenen Samstag für die große Weihnachtstombola des Lions Clubs Lehrte am Samstag, 5. Dezember, im Einkaufszentrum "Zuckerfabrik" Lehrte katalogisiert haben.
Von 9.00 bis 18.00 Uhr können am Samstag am Parkplatz vor dem E-Center die Lose der sehr beliebten Tombola erworben werden. Jedenfalls ist das die offizielle Veranstaltungsdauer - vergriffen sein werden die Lose - obwohl parallel zu den Gewinnen auf nunmehr 5.500 Stück aufgestockt - wohl wieder deutlich vor 18.00 Uhr.
Das hat seinen Grund auch in den (zum Teil zugekauften) besonders attraktiven Hauptgewinnen, darunter ein großer Flachbildfernseher und weitere neueste Digitatltechnik sowie ein Reisegutschein. Alle Gewinne gibt es wieder von einem großen Lkw - auch das sagt etwas über die Attraktivität dieser Tombola aus.
Auch wer keine Lose kauft, geht nicht leer aus: Kartoffelpuffer und Glühwein aus dem Lions-Gastromobil sorgen dafür, dass beim Adventsbummel die Küche daheim kalt bleiben kann. Der Erlös ist für Projekte der Flüchtlingshilfe in Lehrte und Sehnde bestimmt, die Zusammenarbeit mit dem Rotary Club unterstützt werden.