Hämelerwalder für die 110. Blutspende geehrt

Die 1. Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Hämelerwald, Ingeborg Grove, dankte Karl-Heinz Brandes für dessen bereits 110. Blutspende. (Foto: DRK HäWa)
Lehrte: Grundschule am Hainwald Hämelerwald |

Freude aber auch über sechs Erstspender

HÄMELERWALD (r/kl). Unter den 94 Teilnehmer/innen der jüngsten Blutspende des DRK-Ortsvereins Hämelerwald war auch Karl-Heinz Brandes bei seiner mittlerweile 110. Blutspende.
„Herr Brandes leistet mit seiner regelmäßigen Blutspende einen unschätzbaren Beitrag um Menschen in Not zu helfen“, freut sich Ingeborg Grove, Vorsitzende des Hämelerwalder DRK-Ortsvereins. Als Dank für seinen Einsatz und zur Ehrung erhielt Karl-Heinz Brandes einen Gutschein vom ortsansässigen griechischen Restaurant.
Nicht nur die „alten Hasen“ sind beim Blutspenden gern gesehen, hoch erfreut waren die DRK'ler auch über die mutigen sechs Erstspender/innen. Von den ersten aufregenden Minuten auf der Liege war jedoch bereits bei der Stärkung am leckeren Buffet mit frischem Obst, Gemüse, belegten Brötchen und heißen Würstchen nichts mehr zu spüren.
Das Team des DRK-Ortsvereins freut sich nun bereits auf den nächsten Blutspendetermin am Montag, 7. Dezember, und hofft eine Vielzahl an Winterspendern in der Grundschule am Hainwald begrüßen zu dürfen.