Gut 40 Meldungen zur 12. Auflage des Einzelzeitradfahrens in Lehrte

Alle interessierten aktiven Radsportler/innen können am Samstag beim Einzelzeitfahren der Triathlteten des Lehrter SV an der Rethmar Straße am Lehrter Dorf starten. (Foto: LSV Triathlon)

Nachmeldungen möglich - Auch "altersbereinigte" Wertung

LEHRTE (r/kl). Am Samstag, 19. September 2015, wird das "12. Lehrter Einzelzeitfahren um den Paul-Voigt-Pokal" veranstaltet. Die Triathlonabteilung des Lehrter Sportvereins (LSV, Bundesbahn) lädt Jedermann/-frau herzlich ein, die 20 Kilometer lange Radstrecke in der Lehrter Feldmark (Rethmarstraße) zu absolvieren.
Die Startnummernausgabe erfolgt ab 12.00 Uhr im Lehrter Freibad, ebenso wie die anschließende Wettkampfbesprechung. Gegen 13.15 Uhr fahren alle Teilnehmer/innen gemeinsam in Richtung der Wettkampfstrecke, wo die verbleibende Zeit zum Einfahren und Kennenlernen der Strecke genutzt werden kann.
Der erste Start erfolgt dann 14.00 Uhr, wobei die Teilnehmer in Abhängigkeit ihrer erwarteten Zielzeit auf die Strecke gehen. Auch in diesem Jahr kann jeder, der dies möchte, von der Startrampe ins Rennen gehen. Bisher liegen knapp 40 Meldungen vor, Kurzentschlossene also aufgepasst: Der offizielle Online-Meldeschluss ist bereits erreicht, Nachmeldungen können am Wettkampftag aber noch vorgenommen werden (zuzüglich drei Euro Nachmeldegebühr).
Alle weiteren wichtigen Informationen stehen wie immer auf der Homepage der Lehrter Triathleten unter www.lehrtersv-triathlon.de/veranstaltungen/zeitfahren. Natürlich gibt es auch in diesem Jahr neben der regulären Siegerehrung die schon legendäre altersbereinigte Wertung. Dort wird der/die schnellste Teilnehmer/in unter Berücksichtung diverser Aspekte wie zum Beispiel Alter und Geschlecht ermittelt.