Gewinner-Vorfreude auf "30 Jahre Bluesfestival" in Lehrte

Endlich kann auch Rätselgewinnerin Raina Krüger aus Ilten zum Bluesfestival im benachbarten Lehrte, und zwar mit zwei Gratistickets, die ihr Jens Veenhuis von den Organistoren des Jubiläumsfestivals am Samstag bereits in unserer Geschäftsstelle überreicht hat. (Foto: Walter Klinger)

Vier renommierte Bands Samstag beim Kult-Event am Rodelberg

LEHRTE/ALTKREIS (kl). Wer das Bluesfestival, seit nunmehr 30 Jahren fester Kult-Bestandteil der Lehrter Musikkultur (und damit genau so alt wie das hannoversche "Fährmannsfest") nicht kennt, kennt Lehrte nicht. Deshalb hat es Raina Krüger aus Ilten, eine/r der fünf Gewinner/innen der aktuellen Runde unseres Jahreszeitenrätsels, immer bedauert, dass sie dieses regional bedeutende Musikereignis aus Termingründen in den letzten Jahren nie besuchen konnte. Mit zwei Gratistickets vom MARKTSPIEGEL (und zusätzlich einen Verzehrgutschein für das Spezialitätenrestaurants "Classico" Lehrte) ist die Iltenerin nun aber am Samstag, 7. September, ab 16.00 Uhr (Einlass auf den Rodelberg im Lehrter Stadtpark/Hohnhorstweg um 15.00 Uhr) vor der Bluesbühne mit dabei!
Festival-Mitbegründer Jens Veenhuis vom Trägerverein "zur Förderung der Musik- und Jugendkultur Blues in Lehrte" überreichte Raina Krüger bei der Übergabe der Tickets für das Gewinnerfoto unseres Fotografen zusätzlich eine leistungsstarke Mini-Taschenlampe mit dem Festivalemblem (für drei Euro unter anderen in der "Bücherstube" Lehrte, Iltener Straße, erhältlich) - beim Rückweg in der Nacht durch den Stadtpark ein sinnvolles Hilfsmittel!
Die hörenswerte Bandfolge im Jubiläumsjahr des Festivals gestalten "Alegra & The Özdemirs" featuring "The Özdemirettes & Horns" aus Münster, gefolgt von Mariella Tirotto & "The Blues Federation" aus den Niederlanden und Jessy Martens & Band aus Hamburg (Gewinnerin des German Blues Awards und auch des Deutschen Rockpreises 2012).
Der absolute Programmhöhepunkt zum Abschluss sind die weltbekannte Sharrie Williams & "The Wise Guys" aus den USA - übrigens nicht aus dem heißen Süden, sondern dem kalten Norden, nämlich aus Saginaw in Michigan stammend. Damit es in den Umbaupausen nicht zu langweilig wird, unterhalten "Blues in The Box" aus Hannover die Besucher.
Der Eintritt kostet an der Abendkasse seit sechs Jahren unverändert 14 Euro, im Vorverkauf ebenso unverändert 10 Euro. Vorverkaufskarten gibt es in der "Bücherstube" Veenhuis, im "Anderen Kino", im Kiosk "Zapfhahn" und im Zigarrenhaus Witt in Lehrte; im Musikhaus in Burgdorf, im Naturkostladen "Kiebitz" in Sehnde, bei "M+M" in Hannover und im Internet unter www.shop.blues-in-lehrte.de.
Ihre Tickets (und dazu einen "Classico"-Gutschein) können die weiteren Gewinner Marcel Mesias und Christiane Schütt (beide aus Burgdorf), Jürgen Adloff, Angela Teuber, Silke Hartlep, Marianne Kramkowski und Sabine Leibl (alle aus Lehrte), Herbert Möller (Kleinburgwedel) und Jürgen Andresen (Uetze) gegen die Vorlage des Ausweises in unserer Lehrter Geschäftsstelle, Zuckerpassage 4, Telefon (05132) 506 48 30, abholen.
Noch ein Tipp: Besonders gemütlich wird es beim Bluesfestival mit (und auf) einer Sitzdecke für den Rodelberg . . .