Führungswechsel im Klinikum Ost/Lehrte

Neuer Ärztlicher Direktor am KRH Klinikum Ost: Dr. Christian Unzicker, ab 1. Juli2017 Ärztlicher Direktor am KRH Klinikum Ost: Dr. Christian Unzicker. (Foto: KRH)

Dr. Christian Unzicker jetzt Ärztlicher Direktor

REGION/LEHRTE (r/kl). Im Osten des Klinikums Region Hannover (KRH) gibt es einen Wechsel im Direktorien.
Die Position des Ärztlichen Direktors im Osten, für das KRH Klinikum Agnes Karll Laatzen, das KRH Klinikum Großburgwedel und das KRH Klinikum Lehrte, übernimmt Dr. Christian Unzicker, der sich damit innerhalb des Konzerns weiterentwickelt. Er wird auch den Umbau des KRH-Klinikums Lehrte zur Geriatrie-Fachklinik voranbringen.
Bislang ist Dr. Christian Unzicker Leiter des Bereichs Unternehmensentwicklung. Im Rahmen dieser Aufgabe war er eng in die Konzeptionsentwicklung für die Umsetzung der Medizinstrategie für den Osten eingebunden.
„Dr. Unzicker hat die Konzeption zur Neuaufstellung und Zukunftsentwicklung des KRH Klinikums Ost entwickelt, beeinflusst und getrieben“, ordnet Dr. Matthias Bracht, KRH Geschäftsführer Medizin, die Hintergründe der Entscheidung ein.
„Aufgrund dieser Erfahrungen, seines Engagements und seines tiefen Wissens ist er für die anstehenden Umstrukturierungen bestens vorbereitet und die geeignete Besetzung.“
Unzicker ergänzt damit das Direktoriumsteam, in dem Ronald Gudath neben seiner bisherigen Funktion ab Juli 2017 die Funktion des Geschäftsführenden Direktors übernehmen wird.