Fotokalender 2018 erhältlich

Vorsitzende Giesela Schulz freut sich über das erste neue Exemplar. (Foto: Herbert Baller)

Von Schützenscheibe bis Tankstelle

SIEVERSHAUSEN (r/bs). Seit einem Vierteljahrhundert bemüht sich der Arbeitskreis Ortsgeschichte, jedes Jahr einen neuen Kalender zu erstellen. Lediglich in einem Jahr schwächelten die Macher ein wenig, da sie in der irrigen Annahme waren, dass der Bedarf auf Dauer gedeckt sei. Aber weit gefehlt. Viele Nachfragen ermunterten zum Weitermachen.
In den ersten 15 Jahren war es noch richtige „Schwerstarbeit.“ Jedes Monatsblatt wurde nach dem Druck einzeln in den Kalender geklebt. Es waren viele fleißige Hände erforderlich.
Hier ist nun ein enormer technischer Wandel eingetreten. Bei Anlieferung der gewünschten Motive ist der neue Kalender kurzfristig erstellt.
Anregende Diskussionen wird es bestimmt wieder geben bei dem Thema Milchanlieferungen an die Molkerei (April) mit dem LKW, oder wie lange es den Brauch des Annagelns der Schützenfestscheiben (Juni) gab und warum beides der Vergangenheit angehört. Auch die erste Tankstelle im Dorf auf dem Deckblatt gehört der Vergangenheit an.
Der Kalenderpreis beträgt unverändert acht Euro pro Stück und kann im Kiosk Scheffler, Lessingstraße 17, Bäckerei Balkenholl, Kurfürstenstraße 4 sowie bei Giesela Schulz, Bäckerstieg 2, erworben werden.