Fotografische Gesellschaft zu Lehrte stellt in Hannover aus

Die Jahresausstellung der Fotografischen Gesellschaft zu Lehrte illustriert noch bis zum 8. Juni im Freizeitheim Ricklingen die Vielfalt der Themen der Hobbyfotografen. (Foto: Fotograf. Ges. Lehrte)
Hannover: Freizeitheim Ricklingen |

Zwölf Autoren, jeweils vier Bilder und Vielfalt der Themen

LEHRTE/HANNOVER (r/kl). Die Fotografische Gesellschaft zu Lehrte hat ihre Jahresausstellung im Freizeitheim Ricklingen in Hannover eröffnet, wo noch bis zum 8. Juni Bilder von 12 zwölf engagierten Autoren zu sehen sind.
Die Mitglieder sind sämtlich Amateurfotografen, die sich jeden Dienstag in ihrem Lehrter Vereinsheim treffen, um sich auszutauschen. Die Themen der Abende sind variabel; es gibt Reiseberichte, Reportagen von den jüngsten Arbeiten eines jeden, aber auch Weiterbildungen und Schulungen.
Mit der Ausstellung uin Hannover soll die Bandbreite der Fotografie in der Fotografischen Gesellschaft zu Lehrte aufgezeigt werden: Flusslandschaften, Architektur, HDR, Reisefotografie, Sport, merkwürdige Bilder, Naturfotografie und vieles mehr. Jeder Autor zeigt in der sehenswerten Ausstellung mit vier Bildern, was ihn am meisten beschäftigt.