Festwochenende zum 90-jährigen des Spielmannszuges im Lehrter Schützen-Corps

Im Kreisschützenpräsidenten Werner Bösche (rechts) hatte zu seinem 90-Jährigen der Spielmannszug des Schützen-Corps bereits beim Abschlusskonzert des Lehrter Schützenfestes einen prominenten Ansager. An diesem Wochenende nun wird mit allen Freunden der Schützenmusiker gefeiert. (Foto: Walter Klinger)

Kommers, Party und Musik-Frühschoppen im Vereinsheim am Hohnhorstweg 24

LEHRTE (r/kl). Am Wochenende 12. und 13. September steht die Vereinsanlage des Schützen-Corps am Lehrter Hohnhorstweg 24 ganz im Zeichen des 90-jährigen Bestehens des Spielmannszuges.
Die Feierlichkeiten beginnen am Samstag, 12. September, um 17.00 Uhr mit einem Festkommers im Schützenheim. Dazu werden zahlreiche geladene Ehrengäste, Abordnungen befreundeter Musikzüge und Vereine sowie ehemalige Musiker erwartet.
Auch der Lehrter Bürgermeister Klaus Sidortschuk und der Präsident des Kreisschützenverbands Burgdorf, Werner Bösche, haben ihr Kommen zugesagt und werden Grußworte für die Jubilare überbringen.
Nach diesem feierlichen Akt steigt dann ab 20.00 Uhr eine große Geburtstagsparty mit DJ Axel. Hierzu lädt der Spielmannszug alle, die gemeinsam mit den Musiker/innen feiern und das Tanzbein schwingen möchten, herzlich ein.
Den Abschluss des Festwochenendes bildet ein musikalisch-zünftiger Frühschoppen am Sonntag, 13. September. Ab 11.00 Uhr sorgen die Musikanten der Feuerwehrmusikkapelle aus Evern für gute Stimmung. Auch zu diesem Programmpunkt freuen sich die Corps-Musiker auf zahlreiche Gäste.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und auch der Eintritt ist an beiden Tagen frei.