"FerienCard" Lehrte bietet tausendfache Spiel-, Sommer- und Badefreude

Der Kauf der "FerienCard" schließt auch die "BadeCard" zum kostenfreien Besuch der Lehrter Freibäder während der Sommerferien mit ein. Kinder von sechs bis 15 Jahren, die Inhaber einer Jahreskarte oder Sommersaisonkarte für die Bäder sind, erhalten die "FerienCard" dort kostenlos. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
 
Wiederum ein buntes Angebot an Großspielgeräten erwartet die Kinder beim "FerienCard"-Auftakt am 23. Juli bei der großen "Beachparty" auf der Liegewiese im Lehrter Freibad. (Foto: Archiv/Walter Klinger)

Programmheft ab Mittwoch erhältlich - für Badekarteinhaber kostenfrei

LEHRTE (r/kl). Das "FerienCard"-Programm für Kinder von sechs bis 15 Jahren enthält in diesem Jahr 160 Einzelveranstaltungen mit rund 2.700 Anmeldeplätzen und zusätzlich vielen anmeldefreien Aktivitäten, die von 50 Vereinen, Jugendorganisationen und dem Sachgebiet Jugendarbeit der Stadt Lehrte organisiert werden. Inklusive "BadeCard" (freier Eintritt in den Freibädern Lehrte und Arpke) kann das in 2.700 Exemplaren verfügbare Programmheft ab Mittwoch, 4. Juli, zum Preis von sieben Euro (ermäßigt drei Euro) erworben werden. Inhaber von Jahreskarte oder Sommersaisonkarte für die Lehrter Schwimmbäder können die "FerienCard" dort wieder kostenlos erhalten.
"Das Programm ist wieder sehr attraktiv und bietet von Kochkursen, Kletteraktivitäten, Kreativ-Workshops bis hin zu Freizeitparkbesuchen und mehrtägigen Zeltlagern viele interessante Programm-Überraschungen", informiert Stadtjugendpfleger Dietmar Zimmeck.
Für Reitanfänger gibt es Schnupperkurse für Kinder ab sechs Jahren, das "Andere Kino" zeigt "Klassiker" wie "Krieg der Knöpfe" und "Der gestiefelte Kater" und wer mehr über das Internet erfahren will und dabei auf Risiken und Gefahren achten möchte, kann dies im Kinder- und Jugendhaus Südring lernen (ab acht Jahre).
Tolle Handtaschen, eigene Kosmetik oder Gipsmasken können in Kreativ-Studios angefertigt werden oder rasante Rennen beim Nintendo "Wii Mario Kart-Turnier" ausgetragen werden.
Das Ferienprogramm enthält auch jede Menge neuer Angebote wie die Fußballschule des SV 06 Lehrte, "Wellness for Girls" ab zwölf Jahre oder neue Kochideen mit "Petterson und Findus".
"Ein wichtiger Hinweis noch: Die beiden Freibäder können mit der ,BadeCard‘ in der ,FerienCard‘ bereits ab Samstag, 21. Juli, kostenfrei besucht werden", ergänzt der Stadtjugendpfleger.
Zum offiziellen Start der "FerienCard" wird zum Ferienbeginn am Montag, 23. Juli, ab 14.30 Uhr wieder ein Eröffnungsprogramm bei der beliebten "Beachparty" im Freibad Lehrte gefeiert. Die TeilnehmerInnen können sich bei freiem Eintritt auf Riesenhindernisbahn, Kletterturm, Tanzgruppen, Tattoo-Studio und weitere Aktivitäten freuen.
Erhältlich ist die "FerienCard" ab Mittwoch in allen Schulen, im Bürgeramt des Rathauses, in den Verwaltungsnebenstellen der Lehrter Ortschaften, im DKSB-SchülerInnen-Büro am Schulzentrum Süd und im Sachgebiet Jugendarbeit der Stadt Lehrte in der Friedrichstraße 9 (im "Turm" neben der dortigen Turnhalle). Neben den gut 2.700 Teilnehmerplätzen, für welche mit den Karten in der "FerienCard" Anmeldungen erforderlich sind, gibt es aber auch zahlreiche Ferienaktivitäten für den freien Besuch. Die Anmeldekarten können im Bürgeramt oder im Sachgebiet Jugendarbeit abgegeben oder auch zugeschickt werden.
Wichtig zu wissen: Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren, die im Besitz einer Jahreskarte oder Sommersaisonkarte für die Lehrter Schwimmbäder sind, können auch in diesem Jahr die "FerienCard" kostenlos erhalten. Das Programmheft wird an den Kassen des Lehrter Freibades und des Arpker Waldbades bei Vorlage der gültigen Dauer- oder Saisonkarte ab Mittwoch, den 4. Juli, kostenfrei an sie ausgegeben.