"Familien-Frühjahrs-Messe" Lehrte: "Innovativ nachhaltig bei Energie und Einsparung"

Rainer Eberth, Geschäftsführer der Stadtwerke Lehrte GmbH (Foto: SW Lehrte)
Lehrte: Schützenplatz Lehrte |

Grußwort von Stadtwerke Lehrte-Geschäftsführer Rainer Eberth

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
Vom 14. bis zum 16. März 2014 findet jetzt bereits die vierte Familien- und Frühjahrs-Messe in Lehrte statt. Für uns, die Stadtwerke Lehrte als Energiedienstleister vor Ort und 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadt, ist es eine wichtige Plattform und eine Selbstverständlichkeit, dass wir an der Lehrter Frühjahrsmesse teilnehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen vorstellen und den Wirtschaftsstandort Lehrte weiter stärken.
Lehrte überzeugt nicht nur durch die gute infrastrukturelle Lage im Autobahnkreuz der A2 und der A7 und als Eisenbahnknotenpunkt, sondern auch als wirtschaftlich robuste Stadt, mit einer Vielzahl von erfolgreichen Unternehmen aus Handel, Handwerk und Dienstleistung.
Bei der Lehrter Familien- und Frühjahrsmesse geht es darum, eigene Entwicklungen zu zeigen, neue Ideen zu gewinnen und Erfahrungen mit anderen auszutauschen. Die Messe dient dazu, sich als örtliches Unternehmen in der Region Hannover für Kompetenz und Kapazität in der jeweiligen Branche, mit persönlichen Ansprechpartnern für die BürgerInnen vor Ort und als attraktiver Arbeitgeber für den Nachwuchs, aber auch für erfahrende Fachkräfte zu präsentieren.
Gerade im liberalisierten Energiemarkt und in den immer wichtigeren Bereichen der Energieeinsparung haben sich in den letzten zwei Jahren wesentliche Veränderungen ergeben. Als einen wichtigen Schwerpunkt möchten wir nur das Stichwort Energiewende erwähnen.
Aber auch für uns als Stadtwerke haben sich wesentliche Änderungen ergeben. Seit Oktober 2012 bieten die Stadtwerke Lehrte auch Strom für Haushalts- und Gewerbekunden in Lehrte und in der gesamten Region Hannover zu attraktiven Preisen an. Mit dem Stromvertrieb haben wir uns ein weiteres Geschäftsfeld aufgebaut.
Bereits jetzt konnten wir über 6.000 Stromkunden von unseren Produkten überzeugen. Das wollen wir weiter ausbauen. Ziel ist es, 2016 in Lehrte Grundversorger zu sein und damit die Mehrheit der Haushalte in Lehrte mit Strom zu beliefern.
Der Rat der Stadt Lehrte hat 2013 entschieden, dass die Stadtwerke Lehrte GmbH ab 2015 das gesamte Stromnetz von der Avacon AG übernehmen wird. Das hat unter anderem zur Folge, dass unser jetziger Standort in der Manskestraße zu klein wird. Unser neues Verwaltungsgebäude am Lehrter Wasserturm soll Ende des Jahres bezugsfertig sein.
Die Stadtwerke Lehrte haben gemeinsam mit der Volksbank Lehrte eG die Gründung einer Energiegenossenschaft initiiert, welche die Errichtung und den Betrieb von regenerativen Energieerzeugungsanlagen unter breiter Bürgerbeteiligung zum Gesellschaftszweck hat. Innerhalb eines Jahres haben fast 400 Bürger Genossenschaftsanteile in Höhe von rund 2,1 Millionen Euro erworben.
Dies zeigt das enorme Interesse, das die Bürger einer umweltfreundlichen Stromerzeugung entgegenbringen. Die Energiegenossenschaft verfügte nach nur einem Jahr Bestehen bereits über eigene Solarstrom-Kraftwerkskapazitäten auf Haus- und Hallendächern in Höhe von 3,7 Megawatt!
In der Energiegenossenschaft engagieren sich die Stadtwerke Lehrte sehr stark, in dem sie ein Vorstandsmitglied stellen und ihr technisches Know-how bei Akquisition, Planung und Wartung von Photovoltaikanlagen einbringen. Ziel von Stadtwerken und Energiegenossenschaft ist es, den Anteil der regenerativen und umweltfreundlichen Stromerzeugung in Lehrte in großen Schritten zu erhöhen.
Auch für Projekte von energetischen Sanierungen für Gebäude, Bürgersolaranlagen, Blockheizkraftwerken, Biogasanalagen bis hin zu Geothermie sind die Stadtwerke Lehrte ein kompetenter Ansprechpartner. Für umweltfreundliche Fahrzeuge betreiben die Stadtwerke Lehrte natürlich auch eine eigene Erdgastankstelle.
An diesem kleinen Themenausschnitt der Stadtwerke sehen Sie, wie wichtig und interessant eine Messe für eine Stadt wie Lehrte ist.
Wir wünschen dem Veranstalter und allen Ausstellern viel Erfolg und den Lehrter Bürgerinnen und Bürgern drei sehr interessante und informative Tage.
Ihre Stadtwerke Lehrte GmbH
Rainer Eberth

Über die "Familien-Frühjahrs-Messe":
Geöffnet hat die regionale Verbraucherschau (mit rund 200 auf 10.000 Quadratmetern in sechs Messehallen und auf dem Freigelände ausstellenden Fachfirmen) auf dem Lehrter Schützenplatz (Navi: Am Pfingstanger / Hohnhorstweg) am Freitag und Samstag, 14. und 15. März, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr sowie am Sonntag, 16. März, von 11.00 bis 18.00 Uhr.
Durch das, bei den frühlingshaften Temperaturen jetzt noch saisonal gewachsene Interesse kann nicht nur der Eintritt stabil gehalten, sondern durch besondere Angebote noch günstiger gestaltet werden.
So ist an allen drei Tagen der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener frei. Am "Zweier-Spartag" zur Eröffnung am Freitag zahlen zwei Erwachsene nur jeweils 2,50 Euro, Schülergruppen ab zehn Personen nur einen Euro pro Teilnehmer/in.
Am Samstag und Sonntag gilt ein besonderer Tarif (2,50 Euro pro Person) für Rentner, Erwerbslose, Studenten, Schüler und Freiwilligendienstler sowie Behinderte. Letztere haben zudem eine Begleitperson frei. An diesen beiden Messe-Haupttagen kostet mit Gutschein (liegt bei den Ausstellerfirmen aus) der Eintritt für Erwachsene nur 3,50 Euro, sonst vier Euro.