Fair-Trade-Schokoküken in Lehrte verteilt

Sich auch an den Feiertagen bewusst verhalten: Die Lehrter Grünen Dündar Kelloglu (v.l.), Suheyla Kelloglu, Lisa Anke, Christian Gailus und Roland Panter von den Lehrter Grünen bei ihrer Aktion in der EKZ-Zuckerpassage. (Foto: Grüne Lehrte)

Grüne Aktion wollte Bewusstsein schärfen

LEHRTE (r/kl). Am Karsamstag überreichten die Lehrter Grünen süße Fair-Trade-Schokoküken als Ostergruß an die Passantinnen und Passanten vor dem E-Center in der Zuckerpassage.
Mit dieser Aktion wollten sie auf ihren politischen Ziele zu artgerechter Tierhaltung, regionalen Produkten, gesunden Lebensmitteln für Alle und einer Lebensperspektive für männliche Küken in der Hühnerzucht aufmerksam machen.
„Gute Ernährung ist ein Thema, das viele Menschen beschäftigt“, so der Grüne Bundestagskandidat Roland Panter, zugleich im Vorstand der Lehrter Grünen. „Als Kundinnen und Kunden haben wir durch unsere Produktauswahl eine nicht zu unterschätzende Macht über die Güte der angebotenen Waren.
Mit dem bewussten Griff zum Bio-Ei vom regionalen Bauern oder zur fair gehandelten Schokolade kann jede/r von uns daran mitwirken den Markt zu verändern – nicht nur hier bei uns vor der Haustür.“
„Wir wollen die Menschen mit dieser Aktion auf ihre direkten Einflussmöglichkeiten aufmerksam machen", ergänzt Christian Gailus, Mitglied des Lehrter Stadtrats, „das geht über das eigene Einkaufsverhalten und durch eine vorausschauende Politik, wie sie nur mit starken Grünen in Bund und Ländern umgesetzt werden wird“.