Eine "Vorstandswahl" gab es auch bei der Wintermajestät in Immensen

Die Sieger und Geehrten mit ihren Gratulanten: Der neue 2. Vorsitzenden Jörn Lange, Markus Busse (25 Jahre), Winterkönigin Heidrun Riechelmann, Germen-Immo Heineke (60 Jahre), Sigried Fricke (50 Jahre), Heidrun Giere (15 Jahre), der 1. Vorsitzende Bernd Götting und der Fahnenträger Volker Tiedemann. (Foto: SV Immensen)
Lehrte: Tims Sportklause Immensen |

Rauschendes Wintervergnügen mit reichhaltiger Tombola

IMMENSEN (r/kl). Das Immenser Winterschützenfest im "Tim's Sportklause" im Sportheim am Fleith war wieder ein rauschendes Wintervergnügen. Besonders spannend: Die drei Erstplatzierten auf der Königgsscheibe waren bekannt, jedoch erfolgte die Bekanntgabe des Siegers erst an diesem Abend.
Nach dem super leckeren Essen, vom Vereinswirt Tim Dralle und seinem Team kredenzt, erfolgte die Königsproklamation. Unter den drei ersten Plätzen waren die Schatzmeisterin Heidrun Riechelmann, die Jugendleiterin Roswitha Zok
und der Vorsitzende Bernd Götting.
Als Sieger ging Heidrun Riechelmann vor Bernd Götting und Roswitha Zok hervor und errang die begehrte Zimmerplakette. Den Volker-Tiedemann Pokal errang Helmut Riechelmann vor Roland Bauer.
Für ihre Treue zum Verein wurden geehrt wurden für 15 Jahre Mitgliedschaft Heidrun Giere, für 25 Jahre: Markus Busse, für 50 Jahre Sigried Fricke und Rainer Bräutigam, für sogar 60 Jahre Germen-Immo Heineke.
Ein weiterer Programmhöhepunkt war die große Tombola mit insgesamt 50 Preisen, die gegen 22.30 Uhr verteilt wurde.
Für die musikalische Unterhaltung sorgten der Spielmannszug Immensen unter der musikalischen Leitung von Sylvia Borkenhagen sowie anschließend bis in den frühen Morgen DJ Franky.