Drei Fest-Tage voller toller Unterhaltung

Der prächtige große Festumzug durch Ahlten am Sonntagnachmittag ist bei Vereinen aus der ganzen Umgebung beliebt. Zum letzten Mal dabei ist in der Marschgruppe der Traditionsschützenbruderschaft "Das Große Freie" (Ahlten und 13 weitere Ortschaften) dessen Silbervogelkönig Norbert Wenzel (2.v.l.) - im Herbst gibt es ein neues Freieschießen. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
 
In Lehrte marschierten ja fast sensationell erstmals die hannoverschen Bruchmeister mit. In Ahlten sind diese Herren ebenfalls mit Zylinder aber schon Dauergäste im Festausmarsch: Die prächtige Abordnung der Hildesheimer Junggesellen erhält stets besonderen Beifall. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
Lehrte: Festplatz Im Kleifeld Ahlten |

"Ahlten macht Musik", "Zaubereien für Zwerge", "Zahnfee"

AHLTEN (r/kl). Selten sind alle Altersgruppen und Bereiche der Dorfgemeinschaft so erfolgreich einbezogen in eine mehrtägige Veranstaltung wie beim bunten Programm des Volks- und Schützenfestes Ahlten. Von Sonnabend, 26. August, bis einschließlich Montag, 28. August, treffen sich hier in besonderer Weise Tradition, Sportehrung, Gemeinschaftserlebnis, Party und Musik ganz verschiedener Klangfarben vom Schlager bis zu konzertanten Angeboten.

Das Festprogramm beginnt am Sonnabend, 26. August, um 4.00 Uhr früh mit dem Wecken durch das Flötenorchester Ahlten. Um 18.15 Uhr werden die Vorjahresmajestäten zum Antreten im Festzelt abgeholt. Um 19.00 Uhr nehmen die Schützen und ihre Gäste am Festgottesdienst in der Martinskirche teil und legen anschließend einen Kranz am Ehrendenkmal nieder.
Um 20.00 Uhr nimmt das Fest mit der Eröffnung und Proklamation der Majestäten Fahrt auf. Bereits ab 20.30 Uhr beginnt die erste Party- und Tanznacht mit Livemusik von der beliebten „4-joy-music“-Band.  Im Eintritt von acht Euro (Mitglieder der Schützengesellschaft haben freien Eintritt) ist absoluter Mehrwert enthalten, denn um 23.00 Uhr bringt der Live-Auftritt von Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann (siehe auch den Artikel links) den ersten großen Stimmungshöhepunkt der drei tollen Tage.

Am Sonntag, 27. August, ab 14.00 Uhr setzt sich der Große Festumzug mit zahlreichen örtlichen und Gastvereinen und Musikzügen, die vor dem Schützenheim Im Wiesengrund antreten, durch die Ortschaft in Bewegung. Zurück im Zelt, unterhalten ab 15.15 Uhr die beteiligten Musikzüge, darunter auch die beliebte Feuerwehrkapelle Dinklar.
Damit aber noch nicht genug: Musikalisch weiter geht ves um 16.30 Uhr mit dem Gemeinschaftskonzert "Ahlten macht Musik" der "Ahltener Musikanten" und dem Flötenorchester "Rhythm and Flutes" der Schützengesellschaft Ahlten. Und ab 17.30 Uhr sorgen als "Crazy Horns" acht Bläser aus Wunstorf mit starkem Showanteil für Blasmusik "mal anders".
Und damit zugleich für eine tolle Einstimmung auf Party und Tanz ab 18.30 Uhr mit den DJ's "Cabaneros".

Der besonders für die Dorgemeinschaft stimmungsvolle Montag, 28. August, beginnt um 9.30 Uhr mit dem geselligen Anbringen der Königsscheibe. Ab 11.45 Uhr werden die Gäste im Festzelt empfangen, wo um 12.00 Uhr die Festtafel mit Ansprachen und Ehrungen beginnt. Die Essenmarken für das Festmenü (Niedersächsische Hochzeitssuppe; Putenbrust und Spießbraten in Rotweinsauce
dazu Erbsen/Karotten und Petersilienkartoffeln; Schokoladenmousse mit Sahnekosten) kosten 15 Euro pro Person und sind bis zum morgigen Donnerstag bei der Volksbank in Ahlten, im Schützenheim oder bei Schatzmeister Hartmut Kost erhältlich.
Um 15.30 Uhr schließen sich „Zaubereien für Zwerge“ und Kinderschminken im Festzelt mit Comedy und Kunststücken speziell für die jüngsten Festbesucher an. Gleichfalls am Montag bietet Schausteller Du Carrois ermäßigte Preise für die Fahrgeschäfte.
Gesellig und spannend gestaltet sich dann auch der Abschluss des Volks- und Schützenfestes: Ab 18.00 Uhr schafft mit Essen, Trinken und Klönen die Ahltener Vesper (Sauerfleisch, Bierschinken, Leberwurst, frische Zwiebelmettwurst
Camenbert-Ecke, Käsescheibe, Gewürzgurke, Senf, Butter, Brot und einem Getränk 0,2 Liter für neun Euro pro Person, Kartenverkauf wie beim Festmenü) die Grundlage für die um 19.00 Uhr erfolgende Siegerehrung des mit mehr als 50 Mannschaften ausgetragenen Firmen- und Vereineschießens.
Ab 19.30 Uhr heißt das Motto dann „Ahlten feiert“ bei Party und Tanz mit der „Zahnfee“, auf die als eine weitere Neuerung im Festverlauf nicht nur die Ahltener Schützen gespannt sind . . .
Noch ein wichtiger Hinweis: Die Schützengesellschaft Ahlten bittet um Verständnis, dass im Festzelt nicht geraucht werden darf.