Die "Unverzagten" Ahlten präsentieren ihr neues Theaterstück

Erhält auf der Probenbühne gerade den letzten Schliff: Das neue Stück „Drum prüfe, wer sich ewig windet“ der Ahltener Laienschauspieler "Die Unverzagten". (Foto: Die Unverzagten)

„Drum prüfe, wer sich ewig windet . . .“

LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Es ist inzwischen Herbst geworden, Saisonbeginn für den Dreiakter der „Unverzagten“ aus Ahlten. Der Titel des diesjährigen Stückes lautet: „Drum prüfe, wer sich ewig windet“ (eine Komödie von Hans Schimmel) – Lachen inklusive!
Die Laienschauspieler sind emsig am Proben, und im Moment hat die Souffleuse noch tüchtig zu tun, aber im Großen und Ganzen sieht es schon sehr gut aus.
Vor der Premiere am Sonnabend, 27. Oktober, ab 19.30 Uhr, in der Ahltener Schule, mit den "Ahltener Musikanten", gibt es am Mittwoch, 24. Oktober, ab 19.30 Uhr, eine öffentliche Generalprobe. Der Eintritt kostet drei Euro.
Weitere Aufführungen finden in Ahlten am Freitag, 2. November, ab 19.30 Uhr, und am Sonnabend, 3. November, ab 15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen und ab 19.30 Uhr, statt.
Im Kurt-Hirschfeld-Forum Lehrte geben die „Unverzagten“ am Sonnabend, 24. November, ab 15.00 Uhr und ab 19.30 Uhr zwei Vorstellungen.
Der Kartenvorverkauf für die Aufführungen in Ahlten und Lehrte beginnt am Montag, 8. Oktober. Karten für die Vorstellungen in Ahlten und Lehrte gibt es für sechs Euro bei der Volksbank in Ahlten, Karten für die Vorstellungen in Lehrte auch bei der Volksbank Lehrte, August-Bödecker-Platz 1.
Weitere Aufführungen geben die „Unverzagten“ am Samstag, 10. November, ab 19.30 Uhr, im Schulzentrum Isernhagen in Altwarmbüchen; am Samstag, 17. November, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus Misburg und am Samstag, 1. Dezember, ab 19.30 Uhr, im Forum der KGS Sehnde.