Die Königswürde in Röddensen eroberte sich Jürgen Buchholz

Die Röddenser Majestäten 2013 (v.l.n.r.): Schützenkönig Jürgen Buchholz, Schülerkönig Maximilian Gellert, Jugendkönig Jonas Buchholz, Königin Clara-Marie Witzel und Junggesellenkönig Andreas Neumann. (Foto: Andreas Pirnke)

Schützen laden an diesem Wochenende zum Dorf- und Schützenfest

RÖDDENSEN (r/bs). Nach spannenden Schießwettbewerben steht es fest: In diesem Jahr wird die Königsscheibe bei Jürgen Buchholz am Haus angebracht. Mit drei Schuss auf die KK- Scheibe erreichte er 30 Ring.
Als Damenkönigin kann sich in diesem Jahr Clara-Marie Witzel feiern lassen, die die Konkurrenz mit einem 141 Teiler (LG-Auflage) abblitzen ließ. Bei den Junggesellen setzte sich mit einem 308,9 Teiler (auf KK-Auflage) Andreas Neumann durch. Jugendkönig wurde mit einem 190,1 Teiler (LG-Auflage) Jonas Buchholz. Bei den Schülern errang Maximilian Gellert mit 81 Ring die Königswürde.
Die offizielle Proklamation der neuen Majestäten erfolgt am Samstag, 22. Juni, zum Auftakt des Schützenfestes in der Festhalle im Höpenweg.
Auf den Preisscheiben setzten sich folgende Schützinnen und Schützen durch: Schüler (Lichtpunktgewehr): 1. Benjamin Gellert (833 Ring) und 2. Maximilian Gellert (800 Ring). Jugend (LG-Auflage): 1. Jonas Buchholz (185,2 Teiler). Damen und Schützen (LG-Auflage): 1. Andreas Neumann (19,8 Teiler), 2. Andreas Pirnke (24,4 Teiler) und 3. Dirk Reckzeh (51,2 Teiler).
Die Röddenser Schützen freuen sich auf viele Gäste zum zweitägigen Dorf- und Schützenfest am Samstag, 22. und Sonntag, 23. Juli. An beiden Tagen wird DJ Axel für ordentlich Stimmung im Zelt sorgen.