Die Besten der Lehrter Bürgerschützen zum Schützenfest

Marco Pawlowsky jubelt: Als erster Lehrter Bürgerschütze hat er zum fünften Mal den Titel als Sommerschützenkönig errungen. (Foto: Walter Klinger)
 
Die Vereinsmeister 2013 der Lehrter Bürgerschützen-Gesellschaft. (Foto: Walter Klinger)

Marco Pawlowsky holt einzigartig im Verein den fünften Königstitel!

LEHRTE (kl). Das hat es in der Geschichte der Lehrter Bürgerschützen-Gesellschaft von 1837 noch nicht gegeben: Nach 2001, 2002, 2005 und 2010 holte in diesem Jahr Marco Pawlowsky, erfolgreich bereits auf der sportlichsten der städtischen Scheiben (Kleinkaliber Freihand) seinen nunmehr fünften Vereinskönigstitel!

Die Ergebnisse auf den Königs- und Preisscheiben der Abteilungen im Einzelnen:

Jungschützenabteilung:
Königsscheibe: Jungschützenkönig ist Christoph Lokotsch, Schülerbester schon des Jahres 2007, mit 44 Ring, 2. Frederik Molsen (38 Ring), 3. Julien-Tillman Danitz (35 Ring).
Schülerbester: Schülerbester ist Simon Fischer (85 Ring), 2. Hendrik Molsen (78 Ring), 3. Lukas Larm (59 Ring). Anm.d.Red.: Keine Frage, dass der Deutsche Schützenpräsident Heinz-Helmut Fischer seinem Neffen persönlich im Festzelt gratulieren wird.
Preisscheibe Lichtpunkt: 1. Till Schroven (101 Ring), 2. Jan Schroven (101 Ring).
Luftgewehr-Auflage: 1. Frederik Molsen (95 Ring), 2. Venja Molsen (93 Ring), 3. Simon Fischer (93 Ring).
Luftgewehr-Freihand: 1. Christoph Lokotsch (86 Ring), 2. Frederik Molsen (80 Ring), 3. Dennis Eckerlin (79 Ring).
Luftgewehr-Glück: 1. Venja Molsen (9,9 Teiler), 2. Frederik Molsen (54,3 Teiler), 3. Madita Halbig (54,9 Teiler).
Luftpistole: 1. Christoph Lokotsch (93 Ring), 2. Lasse Stache (88 Ring), 3. Dennis Eckerlin (72 Ring).
Lichtpunkt Pokal Wilhelm Tell: 1. Till Schroven (185 Ring), 2. Jan Schroven (139 Ring).
Barbara Rohde-Cup: 1. Christoph Lokotsch (511 Ring), 2. Frederik Molsen (421 Ring), 3. Dennis Eckerlin (382 Ring).

Vereinsmeister 2013:
Jungschützen Lichtpunkt: 1. Till Schroven (101 Ring), 2. Jan Schroven (101 Ring).
Jungschützen Luftgewehr: 1. Christoph Lokotsch (175 Ring), 2. Frederik Molsen (160 Ring), 3. Simon Fischer (157 Ring).
Musikwesen Gewehr: 1. Karl-Heinz Schranz (Spielmannszug, 114,5 Teiler), 2. Dirk Ahrens (Spielmannszug, 222,4 Teiler), 3. Gerhard Koepp (Spielmannszug, 332,8 Teiler).
Bogen: 1. Franziska Klemke (281 Ring), 2. Christiana Blanke (277 Ring), 3. Lothar Hapke (250 Ring).
Damen: 1. Sabrina Adler (96 Ring), 2. Marion Glaß (96 Ring), 3. Barbara Bertram (93 Ring).
Schützen: 1. Marco Pawlowsky (99 Ring), 2. Steffen Krone (99 Ring), 3. Cord Molsen (98 Ring).
Altschützen: 1. Werner Lubetzky (94 Ring), 2. Fritz Wieczorek (91 Ring), 3. Heinz Köneke (89 Ring).
Musikwesen Lichtpunkt: Tim Ahrens (81 Ring).

Damenabteilung:
Königinscheibe: Sommerkönigin ist Carola Stiegemann, bereits Siegerin auf dem Hubertusorden und Winterkönigin 2012, mit 47,2 Teiler, 2. Christa Leonhardt (51,2 Teiler); 3. Daniela Zipper (85,0 Teiler).
Preisscheibe Luftgewehr-Auflage: 1. Gabriele Bode (99 Ring), 2. Hella Finkhausen (98 Ring), 3. Barbara Rohde (98 Ring).
Luftgewehr-Glück: 1. Sabrina Adler (14,0 Teiler); 2. Doris Schmidt (20,9 Teiler), 3. Hella Finkhausen (21,6 Teiler).
Luftgewehr-Freihand: 1. Kathrin Bartels (44 Ring), 2. Gabriele Bode (42 Ring), 3. Sabrina Adler (39 Ring).
Luftpistole: 1. Gabriele Bode (46 Ring), 2. Christa Leonhardt (43 Ring), 3. Barbara Rohde (36 Ring).
Kleinkaliber-Auflage: 1. Kathrin Bartels (49 Ring), 2. Valentina Münzer (49 Ring), 3. Marion Glaß (48 Ring).
Kleinkaliber-Liegend: 1. Carola Stiegemann (49 Ring), 2. Sabrina Adler (48 Ring), 3. Marion Glaß (47 Ring).
Mariele-Angrabeit-Pokal: Renate Fischer-Hapke (45 Ring).

Schützenabteilung:
Königsscheibe: Schützenkönig ist Marco Pawlowsky mit achtbaren 46 Ring, der diesen Titel als Erster in der Geschichte der Lehrter Bürgerschützen bereits zum fünften Mal holte, in diesem Jahr aber auch auf weiteren Scheiben erfolgreich war. 1. Preisträger ist Hartmut Scholz (45 Ring), 2. Cord Molsen (45 Ring).
Preisscheibe Luftgewehr-Auflage: 1. Reinhard Köln (100 Ring), 2. Marco Pawlowsky (100 Ring), 3. Werner Lubetzky (100 Ring).
Luftgewehr-Glück: 1. Ernst Stiegemann (11,2 Teiler); 2. Fritz Wieczorek (21,0 Teiler); 3. Dietmar Glaß (21,4 Teiler).
Luftzgewehr-Freihand: 1. Jens Ewald (43 Ring), 2. Hartmut Scholz (43 Ring), 3. Marco Pawlowsky (43 Ring).
Kleinkaliber-Auflage: 1. Marco Pawlowsky (59 Ring), 2. Reinhard Köln (58 Ring), 3. Reinhard Peter (58 Ring).
Kkleinkaliber-Liegend: 1. Reinhard Peter (59 Ring), 2. Marco Pawlowsky (59 Ring), 3. Reinhard Köln (59 Ring), Kleinkaliber-Glück: 1. Dietmar Glaß (67,3 Teiler), 2. Reinhard Peter (68,3 Teiler), 3. Cord Molsen (84,1 Teiler).