DGB-Infoaktion zu Schulwegsicherung und IGS in Lehrte

Die Lehrter Gewerkschafter/innen freuen sich bereits auf ihre Infoaktion für Schulanfänger/innen am Samstag auf dem Lehrter Marktplatz. (Foto: DGB Lehrte)

Erst links, dann rechts, dann geradeaus . . .

LEHRTE (r/kl). Mitglieder des DGB und des ver.di-Ortsvereins Lehrte/Sehnde laden am Samstag, 13. September, ab 9.00 Uhr alle Abc-Schützen, Eltern, Verwandte, Bekannte und natürlich auch alle anderen Interessierten zu ihrer Einschulungsaktion auf dem Lehrter Marktplatz vor der Matthäuskirche ein.
Um den ABC-Schützen und ihren Eltern den Einstieg in das Schulleben zu erleichtern, verteilt der DGB und der ver.di Ortsverein Lehrte/Sehnde Informationen zur Einschulung.
Das von den Gewerkschaftern erstellte Informationsfaltblatt will Antworten geben auf folgende Fragen: Wie mache ich mein Kind fit für den Weg zur Schule? Wie kann ich Gefahren verringern? Wer kann mir Fragen zu dem Lern- und Leistungsverhalten meines Kindes beantworten? Welche Möglichkeiten der Mitwirkung im Schulbereich habe ich?
Auch gibt das Faltblatt Informationen zu IGS. Denn bei vielen Eltern herrscht Verunsicherung über die Wahl der Schulform (Hauptschule, Realschule, Oberschule, Gymnasium, IGS oder KGS). Hier wollen die Gewerkschafter aufklären und Orientierung geben.
Außerdem erwarten die Schüler/innen zu ihrem ersten Schultag kleine Überraschungen. Wer am Samstag nicht dabei ist, kann sich das Faltblatt zur Einschulung auch per Mail an: DGB-Lehrte@web.de zusenden lassen.