Das neue Blütenkleid im Hämeler Wald

Die Wegränder begleiten das Wechselblättrige Milzkraut. (Foto: Naturfreunde/Rolf Stender)

Bunte Blumenteppiche und Wegbegleiter

die NaturFreunde Sehnde laden Mitglieder und Gäste am Sonntag, den

23. April 2017, 10:30 Uhr zu einer zweistündigen Frühlingswanderung
ein.
Wir wollen erkunden, was der Wald jetzt zu bieten hat. Treffpunkt
Hämeler wald, Försterstr. Anmeldungen und Informationen für Gäste
unter Tel: 05138 - 613112, Rolf Stender.

HÄMELERWALD/SEHNDE (r/hen). Von den Sehnder Naturfreunden, die bereits vor einigen Wochen in Hämelerwald Frühblüher besuchten (wir berichteten), war Rolf Stender jetzt erneut vor Ort und tauchte in die wunderbare Natur des Hämeler Waldes ein.
Der engangierte Sehnder Naturfreund berichtet: "Meine Erwartungen wurden voll erfüllt. Der ganze Wald war von der Frühlingssonne geflutet. Wohin der Blick auch fiel, überall leuchteten riesige Blüten-Meere von weißen und gelben Buschwindröschen.
Die bereits voll blühenden Großen Schlüsselblumen setzten neue Anziehungspunkte für das suchende Auge. Die Wegränder begleiteten das Wechselblättrige Milzkraut, Veilchen und viele Farbpunkte der vielseitigen Pflanzenwelt.
Waldsauerklee und Scharbockskraut bevorzugen die schattigen oder feuchten Stellen des Waldes. Während sich die Märzenbecher schon zurückgezogen haben, konnte ich noch ein schönes Exemplar des Dunklen Lungenkrauts in den Farben von blau bis rosa entdecken."