Das Hallenbad Lehrte platzte aus allen Nähten . . .

Der „Riesenhund“ sorgte für großen Wasserspaß! (Foto: Dana Noll)

Ein Beitrag von Dana Noll - Großer Badespaß für Groß und Klein bei Halloween-Party

LEHRTE (dno). Noch mehr Besucher/innen lockte das Hallenbad Lehrte zur diesjährigen Halloween-Party. Die kleinen und großen Gäste erlebten einen schaurig-schönen Badespaß mit zahlreichen Aktionen und Überraschungen.
Im vergangenen Jahr wurden die Gäste von einer übergroßen, schwarzen Spinne am Eingang begrüßt, in diesem Jahr gehörte ein Skelett zum Empfangskomitee.
Auch im Hallenbad wurde mit Dekoration nicht gespart: Spinnennetze, leuchtende Kürbisse sowie düstere Masken sorgten rund um Becken und Ankleide für gruselige Momente.
Das Hallenbad-Team hatte wieder ganze Arbeit geleistet und über vier Stunden in die schaurig-schöne Gestaltung investiert. Dabei wurde auch mit Kunstblut und Theaterschminke für die „eigene Schönheit“ nicht gespart.
Über 230 Kinder und etwa 60 Erwachsene plantschten im 30 Grad warmen Wasser! „Wir freuen uns, dass noch mehr Gäste als im Vorjahr auf unserer Halloween-Party Spaß haben “, so Thilo Schumacher, Betriebsleitung Lehrter Bädergesellschaft mbH.
Dank der an die Lehrter Eventfirma Cityvents vergebenen Organisation, tauchten auch eine neue Lasershow und Nebelschwaden die Halle ins richtige Licht. Im Schwimmerbecken sorgte ein riesiger, aufgeblasener Gummi-Hund für großen Wasserspaß!
An der kostenlosen „Grusel-Bar“ wurde sich mit glibbrigen Wackelpudding-Cocktails gestärkt. Am späten Nachmittag ging es den Kürbissen an den Kragen. Phantasie und Handwerkskunst waren gefragt, den orangen Bällen das passende Halloween-Gesicht zu schnitzen.
Bis um 19.00 Uhr konnten die jungen Gäste toben – dann waren die „Großen“ dran. Zum ersten Mal wurde die Halloween-Party „aufgeteilt“. Ab 20.00 Uhr waren die Gruselfreunde ab 16 Jahre zur "Open End-Halloween-Night" eingeladen. Das wohlig-warme Wasser, DJ-Musik, spektakuläre Lichteffekte und Cocktails sorgten für eine tolle Partystimmung.